Bensheimer Bowler halten den 4. Tabellenplatz

39
Michael Reich, Bowlingsportclub Bensheim 08 e.V.

Am 3. Spieltag der Hessischen Bowlingligen konnten die beiden Bensheimer Teams ihre Tabellenplätze halten.
Das Regionalligateam, die “Erste”, spielte in Langen und begann mit 2 starken Spielen sehr gut. Leider waren die jeweiligen Gegner als einzige Teams im gleichen Durchgang noch besser und so sprangen nur je 4 Punkte durch gewonnene direkte Duelle heraus. Irgendwie schien die 4 sich über den Tag zu ziehen, denn aus insgesamt 4 Duellen sprangen nur je 4 Punkte heraus. Aus einem weiteren Duell gab es nur 3 Punkte nach einem spannenden Unentschieden im Duell Michael Reich gegen den Aschaffenburger Sandro Iglese mit 208:208 Pins. Michael “Richie” Reich war es auch, der aus Bensheimer Sicht die Höhepunkte setzte. Mit Spielen über 244, 171, 208, 243, 212 und 167 Pins gewann er die Tageswertung aller Spieler bei einem Schnitt von 207,5 Pins! Zum Glück für die BSC´ler stellten die Ergebnisse die bisherige Tabelle auf den Kopf. Die beiden bisherigen Tabellenführer verloren den Spieltag und somit rückte die Tabelle sehr eng zusammen und der 4. Platz konnte gehalten werden.
Die 2. Mannschaft musste erstmals überhaupt in Fulda antreten. Die lange Anfahrt tat den Jungs um Teamcaptain Dennis Jäckel offenbar nicht gut. Auf nicht ganz einfach zu spielenden Bahnen blieben fast alle hinter ihren Erwartungen zurück. Dennoch holten sie in 3 Spielen jeweils 9 Punkte und mussten sich nur gegen die beiden Tabellenführer aus Fulda und von Pinoy Frankfurt mit je 2 Punkten begnügen. Somit wurde der 3. Tabellenplatz in der B-Klasse gefestigt. Bester Spieler: Daniel Thatcher mit einem Schnitt von 171 Pins.

-Anzeigen-