Tanz der Vampire beim Reit – und Fahrverein e.V. Reichelsheim

6
Der Weg war das Zie

Mein Reichelsheim…

-Anzeigen-

Eine tierische Inszenierung des Reit- und Fahrvereins Reichelsheim e.V.
Vampire flatterten durch die gut Besuchte Reithalle, Mit viel Aufwand bereiteten sich die Reigel’ser Reiterinnen und Helfer auf ihren Tag der Märchen-und Sagentage vor. Sie haben die Vampire tanzen lassen.
Die Reiter zeigten ihr Können zu Pferde und begeisterten damit ihr Publikum in der voll besetzten Reithalle.

Die Besucher verfolgten die Show. Besonders die jüngsten Zuschauer, unter denen vor allem weibliche Pferdefans waren, verfolgten die Vorführung mit Spannung und sichtlicher Freude. Schließlich sah man bei dieser Veranstaltung keine verbissenen Reiter, den alle Beteiligten hatten mächtig viel Spaß.

Reiter und Pferde bewiesen hier, dass Dressur auch Spaß machen kann. Alles wirkt spielerisch leicht und ohne Zwang. Bis die Show steht, vergehen etliche Übungsstunden. Trainiert wird gemeinsam , aber auch einzeln. „Die Darsteller verabreden sich und treffen sich dann schon vier bis fünf mal in der Woche.“ Doch es sind nicht nur Reiter und Pferde, die zum Gelingen der Shows beitragen. „Wir brauchen für so eine große Veranstaltung mehr Leute hinter den Kulissen als davor“, sagt Julia Trautmann. „Zum Glück haben wir viele Helfer, die das nett finden und sich mit eingebracht haben. Aufgeregt strömen die jüngsten Gäste nun nach vorn und reihen sich in die Warteschlange ein. Selbst um die Pferde ganz nah zu sein, dieser Traum wird nun Wirklichkeit.