Veranstaltungen März 2020

5

SOZIALVERBAND VDK NAUHEIM

-Anzeigen-

Frauenkaffee des VdK Nauheim
Am Dienstag, den 3. März 2020 treffen sich die VdK Frauen im Cafe Stelzer, Bahnhofstr. 9 unter Leitung von Doris Hartl um 15 Uhr.

Sprechstunden des VdK Ortsverbandes Nauheim im März 2020
Am Donnerstag, den 5.und am 19. März finden ab 19 Uhr in der Sozialstation, Nauheim, Straßburger Platz die Sprechstunden statt.
In dringenden Fällen können auch jeden Dienstag und Mittwoch von 9-12 Uhr und jeden Donnerstag von 16-19 Uhr in Groß-Gerau, Im Antsee 18 die Sprechstunden in der VdK Kreisgeschäftsstelle besucht werden.

Jahreshauptversammlung am Samstag , den 14. März 2020
Zur Jahreshauptversammlung ohne Wahlen treffen sich die Mitglieder um 14 Uhr im Saalbau, Bahnhofstr. 34.
Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen. Aus dem gesamten Jahr 2019 werden Bilder von den Aktivitäten des VdK Nauheim mittels einer Power Point Präsentation gezeigt.
Damit die Organisatoren planen können, bitten wir um Anmeldungen (falls noch nicht geschehen) unter Tel. Nr. 6564 oder 61207.

Stand der Frauen zum Equal Pay Day 2020
Datum/Uhrzeit: 21.3.2020 ab 9 Uhr (der eigentliche Tag ist der 17.3.2020)
Ort: Groß-Gerau am Marktplatz

Auch Nauheimer Frauenvertreterinnen sind dabei

Lohnlücke schließen!

Der VdK-Kreisverband macht mit beim Equal Pay Day, dem internationalen Aktionstag gegen die Lohndiskriminierung von Frauen

Beim Gehalt gibt es keine Gerechtigkeit: „Immer noch werden Frauen beim Verdienst benachteiligt. 2018 lag ihr durchschnittlicher Bruttostundenlohn 21 Prozent unter dem von Männern“, sagt die Vertreterin der Frauen im VdK-Kreisverband Silvia Rotzal (gleichzeitig Stellv. Vorsitzende des Ortsverbandes Nauheim): „Diese Lohnlücke muss endlich geschlossen werden!“ Deshalb wird sich der Kreisverband Groß Gerau am diesjährigen Equal Pay Day mit eigenen Aktionen beteiligen. Unter dem Motto „Auf Augenhöhe verhandeln – WIR SIND BEREIT“ fordern die VdK-Frauen, dass bei der Bewertung und Entlohnung von Arbeit dieselben Maßstäbe für beide Geschlechter gelten.

Mit roten Beuteln, Luftballons, Plakaten und Postkarten werden die VdKlerinnen in Groß Gerau ein sichtbares Zeichen in der Öffentlichkeit setzen, um Passantinnen und Passanten auf die Lohndiskriminierung von Frauen aufmerksam zu machen. Außerdem verteilten sie Info-Material und führten zahlreiche Gespräche mit Interessieren, um über Ursachen und Folgen der Lohnlücke zwischen den Geschlechtern aufzuklären.
„Viele Frauen arbeiten in Berufen, die enorm wichtig sind, aber trotzdem schlecht bezahlt werden, wie zum Beispiel im Gesundheitswesen oder im sozialen Bereich. Außerdem arbeiten sie häufig in Teilzeit oder unterbrechen sogar ihre Erwerbstätigkeit, um Kinder zu erziehen oder Angehörige zu pflegen“, erklärt Brigitte Breckheimer, Mitglied im Landesfrauenfachausschuss. „Das alles hat Folgen für den Lebensstandard und kann sich dramatisch auf die Rente auswirken. Wir fordern deshalb gesetzliche Regelungen zur Beseitigung der Lohnlücke und rufen alle dazu auf, uns dabei zu unterstützen.“

Erstmals fand der Equal Pay Day 1966 in den USA statt. Der internationale Aktionstag für Lohngerechtigkeit fällt immer auf den Tag, bis zu dem Frauen aufgrund ihrer geringeren Entlohnung seit Jahresbeginn rechnerisch unentgeltlich gearbeitet haben. 2020 ist das der 17. März.

Wir würden uns freuen, wenn wir – Silvia Rotzal und Brigitte Breckheimer – Sie auf der VdK-Veranstaltung zum Equal Pay Day dort begrüßen könnten.