Anschreiben an die Mitglieder des VdK Nauheim in “Corona- Zeiten”

2
der Vorstand des VdK Nauheim grüßt alle Mitglieder - bleibt gesund! Foto: Bild VdK

SOZIALVERBAND VDK NAUHEIM

Liebe VdK Mitglieder!
Wer hätte gedacht, dass sich unser aller Leben einmal so plötzlich und umfassend verändern würde!
Aufgrund der Verbreitung des neuartigen Corona-Virus (SARS-COV-2) und COVID-19, sieht sich auch der VdK Hessen- Thüringen in der Verantwortung, die nachfolgenden Vorkehrungen zu treffen:

Ortsverband Nauheim
Für den Ortsverband Nauheim hat der Vorstand per Emailabstimmung beschlossen, dass alle Fahrten und Veranstaltungen bis 31. August 2020 vorerst abgesagt werden. Dazu zählen z. Zt. auch VdK Frauentreffen oder VdK Stammtisch.
Insoweit werden wir uns an die Beschlüsse der Bundesregierung anlehnen.
Aber die Vorbereitungen sind nicht vergebens gewesen, denn wir können ALLES nachholen bzw. auf einen späteren Termin verschieben.
Zu dringenden Fragen und Beratungen in Nauheim besteht die Möglichkeit telefonisch unter 06152 61207 (Vorsitzende Brigitte Breckheimer) Kontakt aufzunehmen (Siehe auch: www.vdk.de/ov-nauheim).

VdK Hessen- Thüringen, Bezirks- und Kreisverband
Bis zum 1. Juni 2020 wurden vorerst alle Veranstaltungen und Termine des VdK Hessen- Thüringen abgesagt. In den Bezirksgeschäftsstellen und Kreisgeschäftsstellen soll zunächst bis zum 1. Juni 2020 kein Publikumsverkehr stattfinden. Sprechstunden sollen ausschließlich telefonisch oder auf dem (elektronischen) Postweg stattfinden.
Bezirksgeschäftsstelle DA: Tel. Nr. 06151 35998 11 – Email: bgst.darmstadt@vdk.de
Kreisgeschäftsstelle GG: Tel. Nr. 06152 2191- Email: kv-gross-gerau@vdk.de
Die Kreisgeschäftsstelle ist z. Zt. nur telefonisch Dienstags von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr und Donnerstags von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr zu erreichen. Während dieser Zeit ist auch ein Berater für telefonische Beratung anwesend. Per Mail ist die Kreisgeschäftsstelle jederzeit erreichbar.

Ortsverband Nauheim
Wir wünschen Ihnen, dass Sie die bisherige und noch anhaltende Quarantäne gut überstehen. Wir können Ihnen nur raten, dass Sie Abstand halten und eventuell die Mund- Nasenmasken tragen. Dann können wir uns, wenn alles vorbei ist, gesund und munter wieder treffen.
Aber vielleicht ist dies auch eine Gelegenheit einmal innezuhalten und zur Ruhe zu kommen. Unsere Welt ist plötzlich still und gemächlich geworden. Nutzen wir es!
Und lassen Sie uns später das tun, was wir am besten können:
Für einander da sein, wenn die Quarantäne beendet ist.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute – und bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen- auch im Namen des Vorstands

Brigitte Breckheimer -Vorsitzende