“Schnelltests sind eine wichtiger Baustein”: Zentrum für Tests in Rodgau

52
Erster Stadtrat Michael Schüßler stellte sich als Testperson am Eröffnungstag zur Verfügung (Foto: ah)

Weiskirchen (ah) – Kostenlose Corona-Schnelltest konnte man bisher in Rodgau bei den Apotheken St.Peter in Weiskirchen und Pauly von Buttlar im REWE Center in Dudenhofen machen.

-Anzeigen-

Aber bei beiden wurde dies zusätzlich zu dem normalen Geschäftsbetrieb gemacht. Nun gibt es eine dritte Möglichkeit im Bürgerhaus Weiskirchen, die sich rein auf den Test konzentriert und auch gut dafür ausgerüstet ist , um auch größeren Andrang zu bewältigen. Bei der Eröffnung freute sich Bürgermeister Jürgen Hoffmann: „Es ist beruhigend, dass nun neben den beiden Apotheken ein weiterer Anbieter am Start ist. So kann für die Menschen in Rodgau das Angebot eines kostenlosen Schnelltests pro Woche realistisch umgesetzt werden.“ Erster Stadtrat Michael Schüßler dankt den Apotheken ganz besonders für ihre Bereitschaft, sich so rasch und bürgerorientiert diese Leistungen anbieten. Das neue Testzentrum ist zunächst Montag und Freitag von 7 bis 12 und 13 bis 16 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 11 bis 15 und 16 bis 20 Uhr, Samstag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Mittwoch bleibt das Zentrum geschlossen. Fünf Testkabinen stehen zurzeit zur Verfügung, je nach Bedarf, kann die Zahl aber noch erhöht werden. Während die Termine in den Apotheken dort ausgemacht werden  müssen, ist die Anmeldung  im Testzentrum nur online unter https://15minutentest.de/kostenloser-buergertest/ möglich. Alle drei Anbieter in Rodgau verwenden sogenannte Covid-19 Antigen-Test zum Nachweis einer akuten SARS-CoV-2 Infektion.

Die Rathausspitze informiert sich im neuen Testzentrum in Rodgau. (Foto: ah)

David Timm, Standortleiter des „Covimedical“ Corona-Testzentrums in Rodgau, sagt: „Schnelltests sind ein wichtiger Baustein, um die Pandemie zu bewältigen und etwas Normalität zurückzubringen. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir ab heute in Rodgau kostenlose Schnelltests anbieten können. Wir haben ein Testsystem aufgebaut, das planbar, schnell, einfach und sicher funktioniert, und mit dem jeder Getestete nach 15 Minuten sein Ergebnis erhält. CoviMedical, bundesweit führender Anbieter von Corona-Testzentren, ist vom öffentlichen Gesundheitsdienst beauftragt, kostenlose Bürgertests der Bundesregierung durchzuführen.

Durch die zentrale Planung, einheitliche Hygienekonzepte und das Buchungssystem sichert CoviMedical an allen Standorten den gleichen, hohen und vor allem sicheren Standard sowie eine gute Nutzererfahrung der Getesteten. Das Testsystem ist so perfektioniert, dass es eine sehr hohe Durchlaufzahl ohne Wartezeit garantiert. Nach der Onlineanmeldung bekommt man eine Bestätigung mit einem QR-Code. Diesen Code im Handy oder auf einem Ausdruck zeigt man dann zusammen mit dem Personalausweis bei der Anmeldung vor. Eine Bescheinigung wird sofort elektronisch und datenschutzgerecht übermittelt und ist in vielen Sprachen verfügbar. Die verpflichtende Meldung an die Gesundheitsämter erledigt CoviMedical vollautomatisch. Sollte der Antigen-Schnelltest positiv sein, muss er durch einen nachfolgenden PCR-Test bestätigt werden. Für die ortsnahe Durchführung dieser PCR-Tests konnte Dr. Eric Sittler gewonnen werden. Der Mediziner hat seine Praxis in Dudenhofen und bietet diesen Service nach Terminvereinbarung an. Sollte der Fall eines positiven Schnelltests vorliegen, erhalten die Getesteten ausführliche Information über das weitere Verfahren.

„Wir erwarten zu Ostern einen großen Andrang und sind zwar gut gewappnet, aber trotzdem sind die Kapazitäten irgendwann ausgeschöpft. Bürgermeister Hoffmann betont, dass es an solchen Tagen wichtig sei, dass nicht alle gleichzeitig versuchen, einen Testtermin zu bekommen.  Weitere Informationen zum Unternehmen und den aktuellen Standorten unter https://15minutentest.de/.