Die Musikgemeinde Rödermark e.V. lädt zu einem Sonderkammerkonzert ein

22

Liebe Musikfreunde, liebe Konzertbesucher, nach langer, durch die Pandemie erzwungenen Pause, kann die Musikgemeinde Rödermark mit einem Sonderkonzert ihre 49. Konzertsaison starten. Im Rahmen des Festivals „Ein Tag für die Literatur und die Musik“ veranstaltet durch Hr2 Kultur, war die Musikgemeinde Rödermark auch Teilnehmer mit weiteren 300 Vereinen aus ganz Hessen. Die Sicherheitslage am 30. Mai, dem Tag dieser Veranstaltung, erlaubte aber leider keine live Konzertvorstellung. Da es sich aber abzeichnete, dass sich die Pandemielage zunehmend verbessert, konnten wir einen Ersatztermin zum 10. Juli 2021 um 20:00 Uhr im großen Saal der Kulturhalle Rödermark vereinbaren. Unsere beiden Künstler Ingo de Haas Violine, erster Konzertmeister der Oper Frankfurt, und Carl-Martin Buttgereit, Klavier konnten diesem Ersatztermin auch zustimmen und haben nun die Möglichkeit unseren Konzertbesuchern und Musikfreunden ein hochkarätiges Kammerkonzert bieten zu können.
Umrahmt von den 3 Romanzen op.22 von Clara Schumann, die seit 1878 Frankfurts Musikleben als erste Klavierlehrerin am Dr. Hochs Konservatorium entscheidend prägte, ist der Mittelpunkt des Programms die Violinsonate a-Moll, op.8 von Gustav Jenner des weniger bekannten Komponisten/Dozenten. Jenner wirkte über 25 Jahre als Musikdirektor der Universität Marburg und als Leiter der dortigen akademischen Konzerte. Als Abschluss erklingt die Violinsonate G-Dur, op.78 von Johannes Brahms, Lehrer seines einzigen Schülers Gustav Jenner und gern gesehener Besucher bei Clara Schumann in Frankfurt. Dieses rundet unser Konzert mit Bezug auf ein hessisches Musikleben ab.

Kulturhalle Rödermark großer Saal  10. Juli 2021  20:00 Uhr der Eintritt ist frei (um eine Spende wird gebeten).
Wegen der weiterhin notwendigen Abstands- und Hygienebestimmungen gilt:

Jeder Besucher, der noch nicht geimpft ist oder auch bereits nur eine Erstimpfung erhalten hat, muss einen tagesaktuellen Negativ Test  vorweisen können.

Freien Zutritt hat: Wer bereits seit mehr als 2 Wochen nachweislich eine 2. Impfung erhalten hat oder bereits nach einer Infektion nachweislich genesen ist.

Bitte übergeben Sie uns einen Zettel mit Name, Anschrift und Telefonnummer. Er wird nach 1 Monat vernichtet! Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme gilt: eine medizinische Nasen-Mund-Schutzmaske ist für alle Besucher durchgehend im gesamten Gebäude zu tragen.  Die Zu- und Abluftanlage des Saals schafft in 12 Minuten einen kompletten Luftaustausch.  Es gibt eine Zugangskontrolle im Eingangsbereich. Eine Wegeführung ist vorhanden.

Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 06074 94262

Die Musikgemeinde Rödermark e.V. freut sich auf Ihren Besuch!