Turnverein 1894 Mümling-Grumbach e.V.

27

Jahreshauptversammlung des Turnvereins erstmals digital – neue Outdoor-Angebote in Planung

Keine Regel ohne Ausnahme. Corona ist daran schuld. Zum ersten Mal in seiner über 125- jährigen Vereinsgeschichte wurde die diesjährige Jahreshauptversammlung des Mümling-Grumbacher Turnvereins digital durchgeführt, was der Beteiligung keinen Abbruch tat. Um für vergleichbaren Situationen gewidmet zu sein, hat die Mitgliederversammlung die Vereinssatzung entsprechend ergänzt und den Vorstand ermächtigt, in Ausnahmefällen auch künftig Online-Mitgliederversammlungen durchführen zu können.

„Eins vorweg: Corona hat im Berichtsjahr 2020 den Übungsbetrieb und das Vereinsgeschehen insgesamt wesentlich beeinflusst und tut dies immer noch, wenn gleich die jetzt guten Inzidenzwerte deutliche Lockerungen zulassen“, soVereinsvorsitzende Denise Trippel.

Ständig mussten die einzelnen Gruppenangebote, und davon gibt es 16, den Corona-Anforderungen angepasst, mit dem Ordnungsamt der Gemeinde abgestimmt und mit den Betroffenen zeitnah kommuniziert werden. Trippel lobte hierbei die sehr gute Zusammenarbeit mit ihrem Vorstand und den Übungsleiterinnen. So wurden viele Übungsstunden ins Freie verlegt und manche mussten ganz abgesagt werden. Die Mittwochs-Damen treffen sich seitdem mit Jitsi Meet im Internet, um von Zuhause aus ihrem Sport nachzugehen.

Auch das Verständnis der Aktiven für getroffene Maßnahmen, fast immer auch mit Einschränkungen einhergehend, war beispielhaft. Natürlich mussten Veranstaltungen des Vereins, die normalerweise als fester Bestandteil gelten und für sichere Einnahmen sorgen, abgesagt werden. Der Kräppelnachmittag im Februar letzten Jahres sollte die einzige Veranstaltung der Turner bleiben.

Erfreut und dankbar zeigte sich Trippel, dass trotz aller Schwierigkeiten der Mitgliederstand einigermaßen stabil geblieben ist. So waren zum Ende des vergangenen Jahre 468 Mitglieder registriert, nur 25 weniger als 2019. Auch finanziell befindet sich der Verein in sicherem Fahrwasser, wie Rechnerin Katharina Ewert zu berichten wusste. Einstimmig wurde der Vorstand entlastet.

Einig war sich die Vorsitzende mit ihren Übungsleiterinnen darin, dass die teilweise Verlegung des Übungsbetriebs nach draußen auch zu positiven Resonanzen führte und diese Feststellungen dazu genutzt werden sollen, neue Outdoor-konzepte und -angebote zu entwickeln.

Über das relativ neue Angebot des World-Jumping, ein Fitnesstraining auf kleinen Trampolinen, berichtete Rita Kepper, die in einem möglichen Regelbetrieb, gemeinsam mit Sandra Gatzke und Katharina Hartmann, wöchentlich viermal entsprechende Kurse anbieten wird.

Zum akuten Teilnehmermangel bei den Turnzwergen, das sind Kinder von etwa einem Jahr bis zum Kindergartenalter, informierte Nadja Pankow-Koch, die gemeinsam mit Sabine Appel das Angebot vorhält. Hier wird dringend Turnzwergennachwuchs gesucht, um weiter zu machen. Überhaupt wird dem Kinderturnen eine besondere Bedeutung beigemessen. So gibt es die Purzelgruppe unter Leitung von Finja Tilgner, das Eltern-Kind-Turnen wird von Natascha Haschert betreut und für das Kinderturnen ab 9 Jahren zeichnet Steffi Gucciardo verantwortlich, die zugleich auch die Kinderturngruppe der Sechs- bis Achtjährigen leitet. In zwei unterschiedlichen Altersgruppen der Vier bis Neunjährigen und dann ab Zehn, bietet Denise Trippel Rope Skipping an und wird dabei von Finja Tilgner unterstützt. Für die Danicingqueens sucht Trippel neue Tänzerinnen.

Für die etwas älteren sportlich Interessierten bietet der Verein Step, Pilates und Aerobic mit Rita Kepper, ebenso Fit for Fun unter Leitung von Chritiane Arndt. Während beim Mümling-Grumbacher Lauftreff die Leitungsfunktion noch nicht besetzt ist (Interessierte können sich bei der Vorsitzenden melden), finden nach wie vor regelmäßige Treffen statt, für die Rita Kepper und Peter Vollrath als Ansprechpersonen zur Verfügung stehen. Letztendlich wird auch für sportlich interessierte Männer von Übungsleiterin Sandra Gatzke ein Angebot unterbreitet. Abschließend berichtete Wanderwart Richard Schneider von der Aktivität der Wandersparte, die sich jedoch auf eine BeActive-Tour im Rahmen der Europäischen Woche des Sports beschränken musste.

Über Einzelheiten seines Übungsangebotes, sonstiger Vereinsaktivitäten und Entwicklungen informiert der Verein regelmäßig auf seiner Homepage unter www.tv.muemling-grumbach.de.