Neue Vertreterin der FWG für die Stadt Reinheim in der Verbandversammlung des Abwasserverbandes Vorderer Odenwald

21

Am 22.07.2021 fand die Konstituierende Sitzung der Verbandsversammlung des Abwasser- zweckverbandes Vorderer Odenwald nach der Komunalwahl statt. Die Interessen der Bürger Reinheims vertritt erstmals Anja Rückert (FWG).

Aus gegebenem Corona-Anlass musste die Sitzung im Bürgerhaus Georgenhausen stattfinden.

Amtierender und wiedergewählter Verbandsvorsteher Manuel Feick machte Hoffnung dass die nächsten Sitzungen wieder wie früher in der Kläranlage Reinheim stattfinden können.

Ganz bestimmt wäre es schöner und interessanter gewesen die erste Sitzung mit einer Führung durch die Kläranlage stattfinden zu lassen, aber zum jetzigen Zeitpunkt ist es coronabedingt leider nicht möglich. Was aber empfehlenswert für jeden Bürger ist, wäre sich die Homepage des Abwasserverbandes ( http://www.avo-reinheim.de/ ) anzuschauen, denn dort ist ausführlich die Kläranlage Reinheim sowie die dort getätigten Investitionen und Neuanschaffungen erläutert.

Anja Rückert´s Fazit der Sitzung: “Fest steht, dass dieses Ehrenamt mir schon jetzt ganz neue Eindrücke vermittelt und es spannend sein wird, was die nächsten 5 Jahre auf mich zukommt. Als ich anfing mich für Politik zu interessieren, dachte ich nicht, dass man soviel Positives erfährt, viel dazulernt, sei es fachlich oder menschlich, und, dass man ein solch gutes Gefühl dabei hat. Außerdem möchte ich erwähnen dass ich die Worte von Herrn Feick, bei der Verabschiedung des aus dem Amt geschiedenen Verbandsversammlungsvorsitzenden, Herrn Stöhr, richtig gut finde – Lebenszeit investieren für das Ehrenamt, für die Allgemeinheit.

Dazu kann ich sagen: ich persönlich mache das richtig gerne und kann jedem, der etwas Interesse an Politik hat oder einfach was bewegen will, nur empfehlen sich auch politisch zu engagieren. Am besten natürlich bei uns in der FWG!“