Lesung der Seligenstädter Autorin Rita Renate Schönig

8

Der Coundown läuft: Nur noch 6 Tage, dann gehts los.

Am 17. September 2021 um 19:30 Uhr liest die Seligenstädter Kriminalautorin

im Hans-Memling-Haus (ehemalige Hans-Memling-Schule am Mainufer) aus ihrem neuesten Kriminalroman „Beschuldigt“. Die ehemalige Schule ist der Schauplatz des Verbrechens im Roman. Demnach sind Sie direkt vor Ort.

Die Teilnahmegebühr beträgt € 8

Die Bewirtung erfolgt durch den Verein „Freunde der Hans-Memling-Schule“

Bitte, beachten Sie die momentan gültigen Coronaregeln!

Karten erhalten Sie im derBuchladen, Bahnhofstraße 18 sowie in der Tourist-Info am Marktplatz in Seligenstadt.

Mehr über die Autorin und ihre Bücher auf der Homepage: www.rita-schoenig.de