Drei Leichtverletzte nach Überholmanöver

40
(Symbolfoto: Rico Löb auf Pixabay)

Am Montag (6.) gegen 15.40 Uhr ereignete sich auf der L3116, Gemarkung Babenhausen ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos, bei dem ein Fahrzeugführer, sowie zwei Insassen leicht verletzt wurden.

Nach ersten Erkenntnissen kam es bei einem Überholmanöver eines grauen Kia Ceed, der die L3116 von Schaafheim kommend in Richtung Babenhausen fuhr und einer entgegenkommenden Hyundai-Fahrerin zu einem Zusammenstoß. Die Hyundai-Fahrerin hatte noch versucht auszuweichen.

Der Kia-Fahrer kam zur Erstversorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus, konnte dieses aber bereits nach kurzer Zeit wieder verlassen. Zwei der fünf Insassen der Hyundai Fahrerin im Alter von 8 und 16 Jahren wurden an der Unfallstelle medizinisch versorgt und anschließend vor Ort entlassen. Bei den beteiligten Fahrzeugen wird der Schaden zunächst auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten war die L 3116 für eineinhalb Stunden voll gesperrt. An der Unfallstelle waren weiterhin die Feuerwehr Babenhausen, drei Rettungswagen, ein Notarztwagen sowie das Ordnungsamt Babenhausen eingesetzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten sich mit der Polizeistation Dieburg unter 06071/9656-0 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM Polizei Südhessen)