Frankfurt: Der Ebbelwei-Expreß ist zurück

49
blank
Ebbelwei Express (Bild: © Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main)

Seit dem 14. März 2020 waren die Fahrten des Ebbelwei-Expreß ausgesetzt. Mit dem 2G-Zugangsmodell des Landes Hessen ist nun eine Möglichkeit geschaffen worden, Linienfahrten des Ebbelwei-Expreß an Wochenenden und Feiertagen durchzuführen. 

Während der Fahrt bestehet weder Maskenpflicht noch eine Abstandsregelung. Die Mitarbeitenden an Bord sind geimpft und/oder genesen. Dies erwarten die Veranstalter ebenfalls von den Fahrgästen.

Vor Fahrtantritt sind die Genesenen- oder Impf-Nachweise durch Vorlage entsprechender Bescheinigungen inklusive eines amtlichen Identitätsnachweises (z.B. Personalausweis) dem Zugbegleitpersonal zur Prüfung vorzulegen.

Für Kinder zwischen 6 und 17 Jahren ist ein Negativnachweis ausreichend. Für Kinder unter 6 Jahren gibt es keine Zugangsbeschränkung.

Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können und dies durch ein schriftliches ärztliches Zeugnis nachweisen, das auch den vollständigen Namen und das Geburtsdatum enthält, müssen einen negativen Testnachweis vorlegen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.ebbelwei-express.de/

(Text: PM Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt )