“GUTES TUN IST LEICHT, WENN VIELE HELFEN”

42

 

„Gutes tun ist leicht, wenn viele helfen“

Vor einem Jahr am ersten Advent wurde in der Kransberger Straße der TINAUTOMAT in Wehrheim-Pfaffenwiesbach aufgehängt. Statt Kaugummis gibt es in dem gelben, upgecycelten Automaten für 50 cent bienenfreundliche Blumensamen in Kapseln. Zum damaligen Zeitpunkt war es der 58. Standort im bundesweiten Bienenfutter Automaten Netzwerk. Heute gibt es in ganz Deutschland mittlerweile schon 165 Automaten und 80 stehen auf der Warteliste. Neben den Blumensamen verfügt der TINAUTOMAT auch über eine weitere, einmalige Komponente. Auf der linken Automatenseite gibt es zusätzlich kreative Kapseln die gefüllt sind mit Zitaten und verschiedenen, kleinen Überraschungen. Manche von ihnen unterstützen auch nachhaltige oder soziale Projekte. Christina Gruber-Eifert ist Ausbilderin in der pädagogischen Erwachsenenbildung, Expertin für das Thema BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung) und ihr Ziel ist es, mit Freude auf wichtige Themen aufmerksam zu machen und Menschen zu inspirieren.

In den vergangenen Monaten gab es zum Beispiel Aktionen mit anteiligen Blühflächen Patenschaften oder es wurde eine Pflanzung von Bäumen für „Technik ohne Grenzen“ in Hessen unterstützt. Seit dem 28.11.2021 gibt es eine neue Kapsel. Nach Bienen und Bäumen stehen dieses Mal ganz die Kinder im Mittelpunkt. Seit dem 28.11.2021 gibt es eine neue Kapsel, mit zwei Zitaten und einem Anhänger in der “Inspiration to go” Mischung, der einen Beitrag für das SOS-Kinderdorf in Bremen leistet. Christina Gruber-Eifert lernte das SOS-Kinderdorf durch das gemeinsame Engagement im Bienenfutter Automaten Netzwerk kennen und war sehr beeindruckt von den tollen Angeboten für Kinder und ihre Familien. Das Zitat “GUTES TUN IST LEICHT, WENN VIELE HELFEN” – stammt von SOS-Kinderdorf Gründer “Hermann Gmeiner” und ist auch bei der neuen Kapsel das Motto. Die Spende von 25 Euro wurde auf 65 Kapseln aufgeteilt, die den Spendenbetrag und die Materialkosten abdecken. Die 10 Stunden die es zur Erstellung braucht, sind ihr ehrenamtlicher Beitrag. In der Kapsel liegt zum Dank für die Unterstützung einer von zwei Kinder Figuren als Anhänger dabei. Welcher es wird, ist Zufall und Überraschung.

Der “rote Faden” des Anhängers wurde bewusst gewählt. Er symbolisiert das Nachhaltigkeitsziel Nr. 4 der Agenda 2030 – die “Hochwertige Bildung”. Auf mehreren Ebenen ist Bildung ein wichtiger Schlüssel, um Kindern & Erwachsenen eine gute Grundlage für ihr Leben zu geben und Chancengleichheit zu ermöglichen (SDG 5 & 10). Das wir gemeinsam zu bewussten Gestaltern unserer (Um-)welt werden (SDG 15) und respektvoll und friedlich miteinander umgehen (SDG 16). Diese Kapsel ist eine Anerkennung und Wertschätzung für die großartige Bildungsarbeit & das Engagement für Bienen des SOS-Kinderdorfs in Bremen. Für ihren Einsatz, den sie für die kleinen und großen Menschen, sowie für den Erhalt der Insekten leisten.

Weitere Infos unter: https://www.instagram.com/tinautomat/

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben