Traditioneller Frühlingskaffee Nachmittag – nach dreijähriger Corona – Pause Osterkrone wurde abgeschmückt

21

“Es tönen die Lieder – der Frühling kommt wieder,”… auch der Frühlingskaffee Nachmittag der Nauheimer Landfrauen!

Die Freude war groß, als unter musikalischer Begleitung am Akkordeon von Helga Gafke, der schöne Kanon gemeinsam gesungen wurde.

Er stimmte auf den lang ersehnten Frühlingskaffee Nachmittag ein, der Corona bedingt, nach drei Jahren zum ersten Mal wieder im Alten Rathaus stattfand.

Eingeladen waren langjährige Mitglieder die 25 Jahre und länger dem Verein die Treue halten und ehemalige Vorstandsmitglieder.

Es war ein munteres Hallo aus allen Richtungen zuhören.

Mit einem kleinen Begrüßungsumtrunk empfing der Vorstand in frühlingshaftem Ambiente seine Gäste.

An der schön eingedeckten Kaffeetafel wurde den herzlichen Begrüßungsworten von Anne Dammel, der Vorsitzenden der Nau´mer Landfrauen, gelauscht.

Sie freute sich über das Kommen der langjährigen Mitglieder und sagte einfach,”DANKE!”

Danke für das frühere Engagement der Frauen, die mit dazu beigetragen haben, dass der Verein heute so dasteht und über die Grenzen Nauheims hinaus, geschätzt wird.

Unter dem Motto, weißt du noch… spiegelte die Vorsitzende das Vereinsjahr 1997 und es war

festzustellen, dass der damalige Vorstand ein interessantes und umfangreiches Jahresprogramm zusammenstellte. Zu erfahren war, dass dem Verein 125 Mitglieder angehörten.

Mitgebrachte Vereinsalben an dem Nachmittag, stießen auf großes Interesse und sorgten für einen regen Gedankenaustausch, auch die schönen Sinnsprüche von Renate Kunkel fanden große Beachtung.

Bei der Gelegenheit, bedankte sich Marga Schmidt, ehemaliges Vorstandsmitglied beim amtierenden Vorstand mit folgenden Worten,: “Es ist schön, dass ihr an uns denkt, ihr habt uns heute wieder mit Herzlichkeit und Zeit beschenkt”.

 

Lustige Beiträge von Moni und Marga Schmidt sorgten für Kurzweil, wie auch das Frühlingsquiz.

Über richtige Antworten und attraktive Gewinne konnten sich freuen, Gabi Prozeller, Renate Kunkel, Linda Ramge, Hilde Engel und Aggi Trach.

Bevor die muntere Gästeschar verabschiedet wurde und es zum Abschmücken der Osterkrone kam,

endete der schöne Nachmittag mit Musik und Tanz, im Dreiviertel Takt.

Ein herzliches Dankeschön allen, die dazu beigetragen haben, dass der schöne Nachmittag unseren Gästen noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Aber auch den freiwilligen Helferinnen und Helfern, die sich mühevoll um das Abschmücken der Osterkrone gekümmert haben.

Wie auch dem Bauhofteam der Gemeinde Nauheim, für ihre freundliche Unterstützung.

Anne Dammel

24.04.2022