JHV der FWG Reinheim

15

Nach langer Zeit der Beschränkungen durch coronabedingte Schutzauflagen konnte die Freie Wählergemeinschaft Reinheim e.V. (FWG) ihre Jahreshauptversammlung am 02. Juni durchführen.

Der Vorsitzende des Vereins und der Fraktion Herr Ulrich Brauch begrüßte die Anwesenden und bedankte sich bei allen Anwesenden und nicht-Anwesenden für die konstruktive, intensive Zusammenarbeit.
Besonderer Dank gilt für die langjährige, sehr gute geleistete Arbeit von Helga und Gerhard
Risi. Helga Risi hatte über Jahre das Amt der Schriftführerin mit viel Engagement geführt,
Gerhard Risi hat als Stadtverordneter, Magistratsmitglied und FWG-Vorsitzender immer mit Ideen und konstruktiver Mitarbeit die politische Arbeit unterstützt. Beide haben die FWG Reinheim positiv mitgeprägt.

Nach dem Kassenbericht von Hans Holler konnte Kassenprüferin Anja Rückert eine ordnungsgemäße Kassenprüfung bescheinigen und die Entlastung des Vorstands beantragen, die einstimmig erfolgte.

Alte und neue Vorstandsmitglieder sind:
Vorsitzender Ulrich Brauch, Stellvertreter Sigrun Holler und Edgar Friedrich, Schatzmeister Hans Holler, Schriftführerin Anja Rückert, Öffentlichkeitsarbeit Andreas Rückert und als Kassenprüferinnen fungieren für das kommende Jahr Helga Heil und Sabrina Brauch.

Der neu gewählte Vorstand wird noch nicht vollendete Projekte aufgreifen und sie zu unser aller Nutzen weiterführen. Es versteht sich von selbst, dass er die Wünsche und Bedürfnisse unserer Mitbürger erfahren muss. Deshalb möchten wir an dieser Stelle herzlich um Ihren Input bitten.

Gibt es Themen die Ihrer Meinung nach zu kurz kommen die die FWG dringend einmal aufgreifen sollte?