47

Caritas-Familientag und dreierlei Jubiläum in Erbach bei St. Sophia
Das Caritas Zentrum Erbach im Caritasverband Darmstadt hält eine breite Palette professioneller Hilfen für Menschen in Not bereit

Erbach. Das Sommerfest zum Jubiläum “100 Jahre Caritasverband“ lockte mehrere Hundert Menschen in das Kath. Gemeindezentrum St. Sophia in Erbach mit dem Caritas Familienzentrum. Damit verbunden waren Dank und Abschied für Pfarrer Martin Eltermann an dessen Geburtstag.

Große Aufmerksamkeit fand das Jubiläum des Wohlfahrtsverbands der Kath. Kirche im Bereich Darmstadt, zu dem auch das Caritas Zentrum in Erbach gehört. Caritasdirektor Winfried Hoffmann nannte das Erbacher Zentrum „eine Perle unten den regionalen Zentren“, bei dem insbesondere die Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden ganz hervorragend stattfinde. Ursula Klemm, Leiterin der Erbacher Zentrums, erläuterte das breite Angebot, um konkrete, möglichst schnelle und effektive Hilfe für Menschen in Not – Hilfe zur Selbsthilfe, wo und wann immer es geht, zu geben. 2018 wurde der Titel “Familienzentrum“ von Hessischen Sozialministerium verleihen. Vielfältige Vernetzung vor Ort mit „Frühe Hilfen“, dem Caritas-Ausschuss der Kirchengemeinde, dem Drop-In-Angebot für Kleinkinder, die Zusammenarbeit mit der Bücherei St. Sophia, die Babykleiderkammer und das Kompass-Angebot der Betriebsseelsorge sind nur einige der Knotenpunkte im Netz. Bärbel Simon vom Diakonischen Werk, derzeitige Vorsitzende der Liga der Wohlfahrtsverbände im Odenwaldkreis, Cyriakus Schmidt vom neuen Pastoralraum Odenwaldkreis und Pfarrer Martin Eltermann hoben die zukunftsträchtige Zusammenarbeit hervor. Die Bürgermeister aus Oberzent, Mossautal und Erbach zeigten sich bei einer Führung durch das Zentrum beeindruckt und überzeugt vom Angebot.

Zu Beginn des Festtages wurde Pfarrer Martin Eltermann in einem feierlichen Gottesdienst verabschiedet, den er zusammen mit Geistlichem Rat Heinz Kußmann zelebrierte. In der sommerlichen Umgebung des Wäldchens dankten Gruppen und Gremien für den langjährigen Dienst in den Kirchengemeinden Beerfelden, Erbach und Hesselbach.  Das ökumenische Miteinander hoben insbesondere Dr. Raimund Keysser, Kirchenvorstand der Ev. Martinsgemeinde Beerfelden, und Andreas Höfeld, Pfarrer in Höchst und zuvor in Erbach, hervor. Pfarrer Eltermann wird ab August in Dreieich-Sprendlingen wirken. Das Sommerfest war zugleich die Party zu Pfarrer Eltermanns Geburtstag am gleichen Tag. Gut versorgt für das leibliche Wohl, mit Spiel-, Bastel- und Vorleseangeboten für Kinder, Quiz und Bücherflohmarkt für die Großen, Ausstellungen zur Caritas-Arbeit und Einblicke in die Talente des Erbacher Caritas-Teams und mit viel Musik wurde das Fest “Von Mensch zu Mensch“ zur schönen Einstimmung auf den anstehenden Erbacher Wiesenmarkt.