Warum ist es so wichtig, Holzwürmer zu entfernen?

29

Warum ist es wichtig, Holzwürmer loswerden? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Holzwürmer sind und warum ihre Behandlung wichtig ist, um ein gesundes Leben zu führen!

Holzwürmer fressen Holz. Diese winzigen Kreaturen können die Holzmöbel, Einrichtungsgegenstände und Wände Ihres Hauses ernsthaft beschädigen. Um zu verhindern, dass diese Schädlinge Ihrem Eigentum schaden, ist eine Behandlung erforderlich. In den wärmeren Frühlings- und Sommermonaten ist die Aktivität der Holzwürmer am höchsten.

Arten von Holzwürmern

Hier sind einige prominente Arten von Holzwürmern, die bei weitem bekannt sind!

Die Uhr des Todes

Harthölzer wie Kastanie, Esche, Eiche und Buche sind die Hauptziele dieses tödlichen Schädlings. Seine sexuelle Anziehungskraft besteht darin, den Kopf gegen das Holz zu schlagen, was regelmäßig einen hörbaren, aber schwachen Schlag erzeugt, daher der Name “Todesuhr”.

Lyctus brunneus

Common Lactide zielt hauptsächlich auf die Rückenlehnen von Sesseln, harten tropischen Krawatten und Sofas ab.

Hylotrupes bajulus L. (Haussteinbock)

Es jagt Weichhölzer und Baumaterialien wie Balken und Fachwerk.

Wie erkennt man Holzwürmer in Ihrem Zuhause?

Das erste Anzeichen von Holzwürmern ist das Auftreten von runden 2-Millimeter-Löchern in Holzoberflächen. Diese Löcher werden häufig von winzigen Häufchen Holzstaub begleitet. Frische Löcher offenbaren das Innere des weißen Holzes. Junge Engerlinge können noch im Holz graben.

Es gibt mehrere andere Anzeichen dafür, dass etwas in Ihrem Haus gestört wurde, darunter Holz, das gekaut oder angefressen zu sein scheint, Sägemehl auf dem Boden und Löcher in Holzmöbeln oder -gegenständen.

Achten Sie also auch auf diese. Schwache Böden oder Balken sind typischerweise ein Symptom für einen Befall. Larven sind bräunlich/schwarz und können entweder tot oder lebend sein. Gehen Sie nicht davon aus, dass die Löcher ein Zeichen dafür sind, dass der Holzwurm gegangen ist. Tatsächlich besteht eine gute Chance, dass das Holz frische Larven enthält. Das erste, was Sie bemerken könnten, ist Staub um die Löcher herum.

Wie kann man einem Holzwurmbefall vorbeugen?

Betroffene Möbel entfernen

Es ist am besten, die betroffenen Möbel zu entfernen, sobald Sie erste Anzeichen eines Befalls erkennen, um die Ausbreitung der Schädlinge zu verhindern. Nach der Behandlung können diese wieder eingeführt werden.

Installieren Sie Fehlerfallen

Die erwachsenen Käfer verursachen keine Holzwurmschäden; Vielmehr graben sich Larven in Holzoberflächen ein, um sich an dem Fruchtfleisch zu ernähren. Installieren Sie während der Sommermonate Insektenfallen an belüfteten Orten, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass dies geschieht.

Versuchen Sie, die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus zu kontrollieren

Holzwurmbefall kann vermieden werden, indem Sie die Luftfeuchtigkeit Ihres Hauses so niedrig wie möglich halten und sicherstellen, dass freiliegendes Holz gründlich belüftet wird. Alle Holzwurmarten gedeihen auf Laubhölzern mit hoher Feuchtigkeit. Daher ist es am besten, ihnen dieses Wasser zu entziehen, um einen Befall zu verhindern.

Fazit

Die Entfernung von Holzwürmern ist sehr wichtig, um Ihre Holzmöbel, Wände, Böden und Einrichtungsgegenstände zu retten. Außerdem können diese winzigen Monster für manche Menschen ein großes Gesundheitsrisiko darstellen. Nutzen Sie die in diesem Beitrag genannten Hinweise und Tipps zur Holzschädlinge bekämpfen!