Toyota bZ Compact SUV Concept debütiert auf der Los Angeles Auto Show

32
Debütant in Los Angeles: das Toyota bZ Compact SUV Concept. © Toyota / TRD mobil

Von TRD Pressedienst

 

Das neue Modell debütiert auf der Los Angeles Auto Show im November 2022 : Mit der Studie gibt der japanische Konzern einen Ausblick auf ein kompaktes Elektro-SUV und seine künftige Vision der Markenfamilie „bZ“ (Beyond Zero).(TRD/MID) Das neue Compact SUV Concept debütiert auf der Los Angeles Auto Show im November 2022 :
Mit der Studie gibt der japanische Konzern einen Ausblick auf ein kompaktes Elektro-SUV und seine künftige Vision der Markenfamilie „bZ“ (Beyond Zero). Die Studie wartet mit nachhaltigen Materialien und neuartigen Technologien auf.
Die weit in den Ecken platzierten Räder unterstreichen das selbstbewusste Auftreten und verleihen dem Fahrzeug eine gehörige Portion Dynamik – bereits im Stand scheint das bZ Compact SUV Concept in Bewegung zu sein. Weitere Erkennungszeichen sind die kurzen Überhänge sowie die reduzierte, aerodynamische Linienführung, die zum geringen Luftwiderstand beiträgt.Für den Innenraum haben die ie Designer verschiedene nachhaltige Elemente wie Sitze aus pflanzlichen und recycelten Materialien integriert, um dem „Beyond Zero“-Anspruch der Marke gerecht zu werden. Ein persönlicher Assistent reagiert nicht nur auf Wünsche oder Befehle des Fahrers, sondern auch auf die der übrigen Passagiere – selbst im Fond. Audio- und visuelle Lichtsequenzen schlagen dabei eine Brücke zwischen Insassen und Fahrzeug.

Mit „Beyond Zero“ geht Toyota einen weiteren Schritt in Richtung Klimaneutralität bis zum Jahr 2050. Das Unternehmen verfolgt einen Multitechnologie-Ansatz, um die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche in den verschiedenen Märkten erfüllen zu können: Neben einer zunehmenden Elektrifizierung der Modellpalette, die Hybrid-, Plug-in-Hybrid-, Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeuge umfasst, widmet sich Toyota auch den alternativen Kraftstoffen. Darüber hinaus werden in Produktion und Lieferkette verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die Umweltverträglichkeit zu verbessern.

© Global Press Nachrichtenagentur und Informationsdienste KG (glp) trd mobil / Redakteur: Lars Wallerang



Nachrichten aus der Medienbranche Kress feiert seinen 55. Geburtstag

Weltmeister der Doppelmoral: Die scheinheilige Katar-Kritik von ARD und ZDF
https://kress.de/mail/news/detail/beitrag/150406-weltmeister-der-doppelmoral-die-scheinheilige-katar-kritik-von-ard-und-zdf.html