1. April: Tag der Handschrift

129
(Symbolfoto: Pixabay)

Der Tag der Handschrift – eine Initiative der Stiftung Handschrift – soll den Schülerinnen und Schülern an den Schulen in Hessen – insbesondere in den Klassenstufen 6 und 7 – die Gelegenheit geben, ihre Handschrift zu verbessern. Der Wunsch, leserlicher und flüssiger schreiben zu können, wird sehr oft von den Schülerinnen und Schülern selbst geäußert.

Durch verschiedene Faktoren, wie die unterschiedliche Herangehensweise an den Schreibunterricht in der Grundschule, die verschiedenen Schriftarten, die unterrichtet werden können, aber natürlich auch die Verdrängung der Handschrift durch die digitalen Medien, sinkt die Schreib- und Schriftkompetenz der Jugendlichen.

Die Schule unterstützend bietet die Stiftung Handschrift nicht nur für die Schülerinnen und Schüler, sondern auch für die Lehrerinnen und Lehrer Programme an, um der Handschrift mehr Gewicht innerhalb der Schule, aber auch im Alltag der Schülerinnen und Schüler zu geben.

Die Kinder aktiv werden zu lassen, ihnen Aufgaben zu geben, sie erleben zu lassen, dass Handschrift Spaß machen kann, ist der beste Weg dazu, ihnen beizubringen, sich mit Stift und Papier auszudrücken. Die Kinder merken, wie individuell die eigene Handschrift ist, wie sie Gefühle und Stimmungen ausdrücken kann, wie sie helfen kann, sich die Welt zu „erschreiben“, anstatt sie einfach nur digital zu konsumieren.

Die faszinierende menschliche Leistung, sich mittels der Interaktion zwischen Sehnen, Nerven, Muskeln, Gelenken und dem Gehirn schriftlich mitteilen zu können, seine Gedanken und Gefühle zu Papier zu bringen, soll auch in einer zunehmend digital geprägten Welt nicht aufgegeben werden. Zu wichtig sind die bei Kindern mit dem Schreibenlernen verbundenen feinmotorischen Prozesse, die Vernetzung von Nervenbahnen und die Aktivierung von Hirnarealen.

Mangelnde Schreib- und Schriftkompetenz sind die wichtigsten Gründe für fehlende soziale Integration und gesellschaftliche Teilhabe. Handschrift ist nicht nur ein erhaltenswertes Kulturgut, sondern ein Grundelement der Bildung – und Bildung schafft Zukunft für alle Schülerinnen und Schüler.

Weitere Infos “Tag der Handschrift”

(Text: PM Stiftung Handschrift Förderung des Schreibens e.V.)