7. Herren der DJK Münster sichern sich Bezirkspokal

105
Die 7.Herren der DJK Münster. (Foto: DJK Münster)

In einem dramatischen Finale hat sich die 7. Herrenmannschaft am vergangenen Samstag zum ersten Mal den Sieg im Bezirkspokal der 3.Kreisklasse gesichert und sich damit für die  Endrunde des Hessenpokals qualifiziert.

Nach einem lockeren 4:1 Sieg im Halbfinale gegen  den Vertreter des Odenwaldes (TTC Vielbrunn) kam es zum DJK internen Duell. Gegner war  die DJK BW Bieber. Und schon zu Beginn ließ sich die Dramaturgie erahnen, die alle Spieler  und die zahlreichen Fans beider Mannschaften bis kurz vor Mitternacht „durchleiden“  mussten.

Die beiden Spitzenspieler durchlebten in ihrem Eröffnungseinzel ein Wechselbad  der Gefühle. Während Hauke Kubiak nach schwachem Beginn und zwei Matchbällen gegen
sich, seinen Gegner nach fünf Sätzen doch noch niederringen konnte, musste Lukas Grießmann  seinem Kontrahenten nach großem Kampf den Punkt überlassen. Auch bei den nächsten  beiden Spielen wechselte die Führung ständig hin und her und es blieb im Gesamtergebnis  beim Gleichstand. Matthias Wolf unterlag in der Verlängerung des 5. Satzes, das Doppel  Grießmann/Kubiak gewann knapp den 5. Satz. Wolf musste in Folge auch das zweite Einzel sehr  knapp im 5. Satz abgeben.

Damit lag die Hoffnung auf Kubiak und Grießmann. Während Grießmann seinen Gegner locker bezwingen konnte, musste Kubiak auch in diesem  Spiel über die volle Distanz gehen. Unterstützt von den lautstarken Anfeuerungen der Fans  mobilisierte er letztendlich alle vorhandenen Kräfte und bezwang in einer sehr hochklassigen  Partie verdient seinen Kontrahenten. Die Freude war riesengroß. Die Feier begann gleich  anschließend und wurde in Münster bis spät fortgesetzt.

Tobias Wade, Mannschaftsführer zum Erfolg: „Wir hatten heute einen langen, aber
wunderschönen Tag verbracht, mit dem Highlight am Ende. Fast die komplette Mannschaft
war heute anwesend um unsere „drei Gladiatoren“ zu unterstützen. Wir alle haben
mitgefiebert, geschrien, gecoacht und die drei haben ihr Bestes gegeben. Die Party kann im
Mai also weitergehen. Wir freuen uns jetzt schon.

(Text: PM DJK Blau-Weiß Münster)