TS Ober-Roden: Spielausfall und zwei Niederlagen

103
(Symbolfoto: Pixabay)

Nun sind es bereits zwei „Corona-Nachholtermine“ für das TS-Verbandsligateam

Nachdem vor zwei Wochen die TS gegen Rot-Weiß Darmstadt selbst passen musste, war es am vergangenen Sonntag Gegner SV Münster: Wegen Corona-Fällen beim Gast fiel das mit Spannung erwartete Verbandsliga-Nachbarschaftsderby aus, wurde am späten Samstagnachmittag abgesetzt und kurzfristig auf Mittwoch den 11. Mai neu terminiert.

1B unterliegt SV Münster

Stattfinden konnte das „kleine Derby“ TSO gegen SV Münster in der A-Liga Dieburg.Dabei musste die zweite Mannschaft eine 1:2-Heimniederlage hinnehmen – verlor damit auch beide Duelle mit dem SVM in dieser A-Liga Saison. Die Hausherren übernahmen in einer abwechslungsreichen und spannenden Begegnung die Spielkontrolle und gingen durch Jonas Koser (24.) verdient in Führung. Im Anschluss wurde auch Münster gefährlicher, verzeichnete unter anderem einen Lattenschuss. Nach dem Seitenwechsel passte die Zuordnung in der TS-Abwehr nicht, die Gäste konnten per Kopfballtor ausgleichen. Die spielentscheidenden Minuten kurz vor Schluss sorgten für den Auswärtssieg der Münsterer. Zunächst vergaben die Hausherrena zweimal in besten Situationen die Entscheidung, drei Minuten vor dem Ende trafen die Gäste schließlich zum späten 2:1-Sieg.

1C unterliegt trotz guter Leistung

Gegen den TSV Klein-Umstadt unterlag die dritte Mannschaft mit 0:2. Dabei zeigte sie aber einen sehr couragierten Auftritt, der einen Punkt verdient gehabt hätte. Mit dem letzten Aufgebot ging die 1C in das Duell gegen den Tabellendritten – elf einsatzfähige Spieler standen auf dem Platz, zwei angeschlagene Spielertrainer saßen auf der Auswechselbank. In der ersten Halbzeit hielt TS-Torwart Marvin Fischer dreimal stark, darunter einen Foulelfmeter. Offensiv fehlten zwar die ganz klaren Chancen, die Ansätze waren aber da und bei den Schüssen von Marius Auth und Nico Renzullo musste der Gästetorwart auch abtauchen. In der zweiten Halbzeit sorgte ein Abspielfehler für den frühen Rückstand (48.). Insgesamt verpasste es die 1C in der Folge, das verdiente Tor zu erzielen. in der 85. Minute machte Klein-Umstadt den Deckel drauf (85.).

Ergebnisse der Fußball-Jugend

Weiter ganz oben in der A-Junioren Kreisliga thront die U18 von Jannik Zeise. Durch einen 3:1-Sieg bei der JSG Seckmauern/Wörth/Erlnbach/Haingrund wurde von der A2 die Tabellenführung behauptet. Stark in die Abstiegsrunde der C-Junioren Hessenliga startete die U15, die beim FC Gießen mit 5:0 gewinnen konnte. Die C2 spielte in einem Testspiel bei der SG Nieder-Roden 2:2-Remis. Die E1 unterlag der SG Rosenhöhe in einem Testspiel mit 1:3. Am Osterwochenende herrscht komplette Fußballpause bei den TS-Jugendfußballern.

(Text: PM TS Ober-Roden)