Münster: DJK-Sporthalle wurde zum Flohmarkt

134
(Foto: DJK Blau-Weiß Münster)

Geplant war der erste DJK-Flohmarkt auf dem weitläufigen Freigelände des DJK-Sportzentrums. Stattgefunden hat der April-Event des einhundertjährigen Vereins in der Sporthalle. Das sprichwörtliche Aprilwetter machte die Verlegung von draußen nach drinnen nötig.

Doch schnell verwandelte sich die Sporthalle in eine Markthalle. Der DJK-Flohmarkt hat in erster Linie junge Eltern im Blick. Auf der einen Seite wird zu klein gewordene Kinderbekleidung angeboten, auf der anderen Seite wird gerade solche von den Käufern gesucht. Ein Markt bringt Käufer und Verkäufer an einem Tisch zusammen. Und eben diesen Tisch stellt die DJK bei ihrem Flohmarkt zur Verfügung. Für acht Euro und einen Kuchen konnte jeder seinen Verkaufsstand einrichten.

„Kinder dürfen gerne ihre gebrauchten Spielsachen auf mitgebrachten Decke verkaufen“, so Ines Heckwolf, die mit ihrem Team den Flohmarkt organisierte. Es herrschte ein reges Treiben in der „DJK-Markthalle“. Viele der angebotenen Waren wechselten den Besitzer. Für die anwesenden Kinder gab es etliche Spielmöglichkeiten. „Die DJK will für die Kinder nicht nur ein Warenangebot schaffen, sie will dass sie sich austoben können“, machte Anja Wolf, die am Markttag zu den vielen Helferinnen und Helfern gehörte, die Motive Ausrichtung des Vereins deutlich. Auch ein hunderjähriger Verein findet immer wieder neue Betätigungsfelder. Das gilt im besonderen Maße für die DJK Blau-Weiß Münster, die immer wieder ausgetretene Pfade verläßt, um Neues zu wagen. „Dabei vergessen wir aber nie die Sportarten, die uns großgemacht haben“, so lautet die Botschaft der drei Vorsitzenden Kerstin Brühl, Thomas Meinel und Andreas Müller.

Und auch das gehört zur DJK Münster wie der Tischtennisball und die Kegelkugel: Knapp eine Stunde nach Beendigung des Flohmarktes war aus der Markthalle wieder die gewohnte Sporthalle geworden. Getreu dem Jubiläumsmotto „Mit 100 in die Zukunft – familiär – sportlich – fröhlich“ wurde auch der Flohmarkt zu einem DJK-Event, das sicher auch eine Zukunft hat.

(Text: PM DJK Blau-Weiß Münster)