The International Trio feat. Olivier Franc im Jazzkeller Ober-Roden

114
The International Trio feat. Olivier Franc. (Foto: Künstler)

Am Ostermontag, 18. April, um 19 Uhr (Einlass ab 18 Uhr), findet im Jazzkeller, Friedrich-Ebert-Straße 24, Rödermark/Ober-Roden die nächste Veranstaltung des Jazzclubs Rödermark-Rodgau e.V. statt.

Seit dem Ostermontag 2002, also seit gut 20 Jahren, gehört das International Trio zum festen Bestandteil des Jazzclub-Programms. Nur in 2020 und in 2021 fiel dies Tradition Corona zum teilweise zum Opfer – in 2021 fand die Veranstaltung im Rahmen des Kultursommer Rödermark statt.

Vor über 30 Jahren gegründet, fühlt sich das Trio der Tradition des Stride-Pianos verpflichtet und das immer mit den besten Pianisten dieser Stilrichtung.

In diesem Jahr werden die vier Musiker das Publikum wieder mit traditionellem Jazz vom Allerbesten verwöhnen: Harry Kanters am Klavier, der schon in den 80er Jahren mit der Jojo-Swing-Band zu Gast im Jazzkeller war, sorgt gemeinsam mit Trevor Richards am Schlagzeug, Thomas L’Étienne am Saxofon und der Klarinette und dem Sidney-Bechet-Preisträger Oliver Franc – ebenfalls Saxofon und Klarinette – sorgen am Ostermontag für eine ausgelassene und fröhliche Stimmung. Und der Mitbegründer des International Trios, Reimer von Essen, wird es sich nicht nehmen lassen, aus dem 3+1 auch für 2-3 Stücke ein 3+1+1 zu machen.

Auch wenn seit Anfang April der größte Teil der Corona-Beschränkungen aufgehoben ist, hat sich der Jazzclub-Vorstand dazu entschlossen, vorerst die 3G-Regel – also Genesen, Geimpft oder Getestet (tagesaktueller Schnelltest oder PCR-Test nicht älter als 48 Stunden), sowie Maskenpflicht (außer am Platz) und die bekannten Hygieneregeln – beizubehalten. Dies dient vor allem in Innenräumen der Sicherheit aller – sowohl der Gäste als auch der Künstler und Helfer, denn die Infektionszahlen sind nach wie vor zu hoch. Deshalb bittet der Jazzclub weiterhin um Voranmeldungen unter karten@jazzclub-roedermark.de oder telefonisch unter 06074/99892 bzw. 0177/2352444 am Veranstaltungsabend. Eintritt: 14 Euro für Mitglieder und 19 Euro für Gäste

Und weiterhin bietet der Jazzclub Getränke und Snacks an und man behält das bewährte Konzept der Einlasskarten vorerst einmal bei, d.h. beim Verlassen der Veranstaltung wird alles bezahlt.

Alles weitere rund um den Jazzclub auf der Homepage www.jazzclub-roedermark.de und auf Facebook.

(Text: PM Jazzclub Rödermark-Rodgau e.V.)