Praktikum für Berufswechsler bei der Polizei Westhessen

97
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Pixabay)

Das Polizeipräsidium Westhessen bietet die Möglichkeit eines Praktikums für Berufswechsler und Quereinsteiger (21 bis 35 Jahre) an.

Sich für einen neuen Arbeitgeber zu entscheiden, ist mit vielen Faktoren verbunden. Um die Entscheidung zu erleichtern, können Interessierte, welche die formalen Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sich für ein fünftägiges Praktikum, vom 16. bis 20. Mai, bewerben. In den fünf Tagen werden spannende Einblicke in den Wechselschichtdienst sowie in die tagesaktuelle Fallbearbeitung eines Kommissariats gewährt und es gibt einen ersten Vorgeschmack was im Dienst bei der hessischen Landespolizei erwarten wird. Bewerbungen für das Praktikum können bis zum 28. April per Mail an Nachwuchswerbung.PPWH@polizei.hessen.de gesandt werden.

Nach dem Praktikum ist die Bewerbungsfrist für das duale Studium mit Gehalt noch nicht verstrichen, so dass es am 5. September bei der hessischen Polizei losgehen kann.

(Text: PM Polizei Westhessen)