28 Hanfpalmen in Mainz-Kastel gestohlen

77
Hanfpalme (Foto: Hans auf Pixabay)

In der Nacht von Montag (18.) auf Dienstag (19.) entwendeten unbekannte Täter von einem in der Boelckestraße in Mainz-Kastel gelegenen Gärtnereigelände mehrere Palmen in Wert von über 4.000 Euro.

Im Tatzeitraum verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu dem umfriedeten Außengelände des Gärtnereibetriebes und stahlen 28 Hanfpalmen in verschiedenen Größen. Aufgrund der Menge und der Größe der Palmen müsste der Abtransport mit einem entsprechenden Fahrzeug, einem Transporter oder Pickup, geschehen sein. Täterhinweise liegen nicht vor.

Das 3. Polizeirevier in Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, welche zur Tatzeit im Bereich der Gärtnere verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 0611/345-2340 zu melden.

(Text: PM Polizei Westhessen)