Verdacht auf illegales Glücksspiel in Oberursel

151
Symbolbild Kartenspiel (Foto: Arcaion auf Pixabay)

Nach einer Mitteilung an die Polizei, dass in einer Gastronomie in der Oberurseler Innenstadt ein unerlaubtes Glücksspiel stattfinden würde, erfolgten am heutigen frühen Donnerstagmorgen (28.) umfangreiche Kontrollmaßnahmen durch Einsatzkräfte der Polizeidirektion Hochtaunus.

Vor Ort konnten über 20 Personen angetroffen werden, die sich offensichtlich an einem Pokerturnier beteiligten. Es konnten entsprechende Beweismittel, u.a. Bargeld in Höhe von mehreren Tausend Euro und Spielkarten, aufgefunden werden, die den Verdacht des unerlaubten Glückspiels erhärteten. Gegen die Anwesenden sowie dem Betreiber der Lokalität wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an.

(Text: PM Polizei Westhessen)