Zweijähriges Kind bei Unfall in Bad Homburg verletzt

127
(Symbolfoto: Golda auf Pixabay)

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag (26.) in Bad Homburg wurde ein zweijähriges Kind verletzt.

Das Mädchen hielt sich mit ihrer Mutter vor einem Hauseingang auf und rannte plötzlich auf die Straße. Ein 41-jähriger Autofahrer, der mit seinem PKW in Fahrtrichtung Götzenmühlenweg unterwegs war, konnte den Zusammenstoß trotz einer Gefahrenbremsung nicht verhindern.

Die Zweijährige wurde offensichtlich nicht schwerer verletzt. Sicherheitshalber wurde sie nach einer notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus transportiert.

(Text: PM Polizei Westhessen)