B 448 bei Obertshausen: Motorradfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

138
Symbolbild Motorradunfall (Foto: fsHH auf Pixabay)

Schwere Verletzungen zog sich ein 52 Jahre alter Motorradfahrer am gestrigen Donnerstagabend (28.) zu, nachdem er auf der Bundesstraße 448 mit seiner Maschine verunglückt war.

Gegen 18.30 Uhr war der aus Offenbach stammende Mann auf der Schnellstraße von der B 45 kommend in Richtung Obertshausen unterwegs, als er in einer langgezogenen Rechtskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Bike verlor, nach links von der Fahrbahn abkam und in die Mittelleitplanke prallte. Der Fahrer kam im Mittelstreifen zum Liegen; er wurde mit einem Wirbelsäulentrauma und einem gebrochenen Knie in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden an dem Zweirad beläuft sich auf etwa 6.000 Euro. Die Richtungsfahrbahn war für die Bergungsmaßnahmen und Aufräumarbeiten bis etwa 21.30 Uhr vollgesperrt.

Zeugen des Unfalls melden sich bitte bei der Polizei in Heusenstamm unter der Rufnummer 06104/6908-0.

(Text: PM Polizei Südosthessen)