Jügesheim: 12-jährige bei Unfall am Zebrastreifen verletzt

60
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Bei einem Zusammenstoß mit einem Auto an einem Fußgängerüberweg in der Weiskircher Straße in Rodgau-Jügesheim wurde am gestrigen Donnerstagnachmittag (28.) eine Zwölfjährige leicht verletzt.

Das Mädchen wollte gegen 15.20 Uhr den Zebrastreifen in Höhe der Hausnummer 128 überqueren, als ein aus Richtung “Am Wasserturm” kommender 65-jähriger BMW-Fahrer sie offenbar übersah. Es kam zu einer Kollision, bei der sich die Zwölfjährige Schürfwunden an der Hand und am Oberschenkel zuzog. An ihrem Rad entstand Sachschaden.

(Text: PM Polizei Südosthessen)