Radfahrer in Langen gestürzt – Blauer BMW fuhr einfach weiter

75
(Symbolfoto: Pixabay)

Die Unfallfluchtermittler suchen derzeit den Fahrer eines blauen BMW, der am Donnerstagabend (28.), gegen 18 Uhr, einen Unfall in der Langener Liebigstraße verursachte und dann einfach davonfuhr.

Leidtragender Beteiligter war in dem Fall ein 49 Jahre alter Radfahrer, der zu Fall kam und sich dabei leicht verletzte. Der Darmstädter befuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Rennrad gerade die Fahrbahn in Höhe der Hausnummer 13a. Der BMW war dort gerade aus der Weserstraße kommend in die Liebigstraße eingebogen und fuhr dann zunächst parallel neben dem Radler. Das Auto kam jedoch dann immer weiter nach rechts, sodass der 49-Jährige keinen Platz mehr hatte und stürzte, als er selbst nicht mehr weiter nach rechts ausweichen konnte. Obwohl er dem BMW mehrmals auf die Motorhaube schlug, fuhr dieser einfach weiter.

Der Fahrer wurde als 30 bis 35 Jahre alt beschrieben, mit dunklen kurzen Haaren. Bei seinem Gefährt könnte es sich um ein 2er-Modell gehandelt haben.

Zeugen, die weitere Angaben zu dem Unfallverursacher und dessen Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06183/91155-0 zu melden.

(Text: PM Polizei Südosthessen)