Verdächtige Person löst Polizeieinsatz in Wiesbaden aus

87
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Ein 49-jähriger Mann hat am Donnerstagabend (28.) in der Wiesbadener Innenstadt einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Der Polizei wurde gegen 21.10 Uhr von mehreren Personen gemeldet, dass ein Mann mit einem waffenähnlichen Gegenstand durch die Taunusstraße laufen und laute Drohungen sowie volksverhetzende Äußerungen von sich geben würde. Die verständigten Polizeikräfte konnten die beschriebene Person zeitnah festnehmen und den mitgeführten Gegenstand sicherstellen. Hierbei handelte es sich um ein Plastikteil welches “Klickgeräusche” abgibt.

Der 49-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Eine psychische Erkrankung kann nicht ausgeschlossen werden.

(Text: PM Polizei Westhessen)