Viernheim: Auf Altmetall abgesehen – Polizei nimmt zwei Verdächtige fest

76
(Symbolfoto: Anja auf Pixabay)

Am gestrigen Mittwochabend (4.), gegen 22.30 Uhr, bemerkten Inhaber eines Metallverarbeitungsbetriebs “In den vier Ruthen”, dass sich Personen unberechtigt auf dem umzäunten Firmengelände aufhielten. Die Polizei wurde alarmiert.

Kurz darauf nahmen die Ordnungshüter auf dem Gelände eine 23 Jahre alte Frau und einen 36 Jahre alten Mann fest. Das Duo hatte es offenbar auf Altmetall abgesehen und die Beute, unter anderem Wasserarmaturen und ausgediente Lichtmaschinen für Fahrzeuge, bereits zum Abtransport bereitgestellt bzw. in einer Tasche verpackt. Bei dem 36-Jährigen fanden die Beamten zudem wenige Gramm Amphetamin und Marihuana.

Die beiden vorläufig Festgenommenen erwartet nun ein Strafverfahren wegen versuchtem schweren Diebstahls, den Mann zudem eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

(Text: PM Polizei Südhessen)