L 3313: Markierungsarbeiten zwischen Offenbach und Geisfeldkreisel – Halbseitige Sperrung an zwei Tagen

170
Symbolbild einer Straßensperrung (Bild: Markus Spiske auf Unsplash)

Gemeinschaftlich den Radverkehr stärken

Der Radwegeausbau (Projekt „Bike Offenbach“) entlang der Landesstraße 3313 ist fast abgeschlossen. Vom 10. bis 13. Mai wird für Markierungsarbeiten die Strecke jeweils von 9 bis 17 Uhr halbseitig gesperrt. Der Verkehr Richtung Offenbach wird mit der Bestandsbeschilderung über die A3 und A661 geführt.

Der Verkehrsversuch findet als Gemeinschaftsmaßname von Hessen Mobil und der Stadt Offenbach statt. Ziel des Versuchs ist eine durchgehende Radverbindung vom Mainradweg am Hafen Offenbach bis zur Sprendlinger Landstraße. Der Radweg wird durch eine Stahlschutzwand vom restlichen Verkehr getrennt.

Künftig ist auch ein Anschluss der Radverbindung an den Radschnellweg zwischen Frankfurt und Darmstadt geplant.

Mehr zu Hessen Mobil und zum Verkehr auf Landesebene unter mobil.hessen.de.

(Text: PM Hessen Mobil)