Evangelische Friedensgemeinde Eppertshausen feiert Gemeindefest

98
(Symbolfoto: Stux auf Pixabay)

Erlös zugunsten der Ukraine-Hilfe

Nach zwei Jahren Corona Zwangspause feiert die Evangelische Friedensgemeinde Eppertshausen nun wieder ein Gemeindefest am Samstag und Sonntag, 21. und 22. Mai. Dabei sollen gute, besinnliche Gespräche und Lagerfeuer-Romantik ebenso möglich sein wie ein knallbuntes Programm mit Spielmobil und Gemeinde-Quiz, das für die ganze Familie geboten wird. Der Erlös kommt der Ukraine-Hilfe des Diakonischen Werks zugute.

Am Samstagabend (21.) geht es idyllisch los: Ab 19 Uhr lockt gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer im Kirchgarten bei Stockbrot und Musik und es wird gegrillt. An zwei Feuerschalen soll flackernd-knisternde Flammen für eher besinnlich-beschauliche Atmosphäre sorgen, damit gute Gespräche gedeihen können.

Bunt dagegen wird das Programm am Sonntag (22.): Los geht es um 11 Uhr mit einem Open-Air-Familiengottesdienst im Kirchgarten unter Pavillons. Danach gibt es gegen 12 Uhr Mittagessen, wobei unter anderem Salate, Braten und Fleischkäse zur Auswahl stehen.
Gegen 12.30 Uhr wird das „Rotzfreche Spielmobil“ vorfahren und seine Spiel-Aktionen aufbauen. Das Spielmobil-Team wird den Friedensplatz vor der Kirche in eine Kinder-Spielzone verwandeln. Die Friedensstraße wird an diesem Tag auf Höhe des Friedensplatzes für den Autoverkehr gesperrt. Neben vielen Geräten, die ausprobiert werden können, wird unter anderem eine Rollenrutsche für Vergnügen sorgen – also rauf aufs Brett und hinuntergesaust! Im Kirchgarten soll außerdem bis zum Gemeindefest-Termin auch das Klettergerüst wieder in Schuss gebracht und bespielbar sein.

Kaffee und Kuchenbuffet wird es am Sonntag gegen 14.30 Uhr geben. Obendrein lockt zwischenzeitlich für die Gäste eine besondere Herausforderung beim Gemeinde-Quiz, bevor das Fest um 17 Uhr dann ausklingt.

Wer nicht nur mitfeiern, sondern auch mithelfen möchte, wird natürlich erst recht mit offenen Armen empfangen. Hierzu kann man sich in die Liste im Foyer des Gemeindehauses eintragen, oder im Gemeindebüro melden, Tel. 36899 oder Mail Friedensgemeinde.eppertshausen@ekhn.de. Benötigt wird beispielsweise Hilfe beim Auf- und Abbau und Unterstützung bei Diensten an der Kuchentheke oder am Getränkestand. Gefragt sind aber auch Salat- und Kuchenspenden.

Immer wieder aktualisierte Infos zum Fest gibt in den nächsten Tagen auf der Homepage unter https://friedensgemeinde-eppertshausen.ekhn.de oder über den Newsletter der Gemeinde, der per Mail unter Friedensgemeinde.eppertshausen@ekhn.de bestellt werden kann.

(Text: Ev. Friedensgemeinde Eppertshausen)