Lorsch: Entenfamilie sorgt für kurzzeitige Sperrung der A 67

78
Entenfamilie auf dem Standstreifen unterwegs. (Foto: PP Südhessen)

Eine Entenfamilie hat am gestrigen Sonntagmittag (8.), gegen 12.30 Uhr, für eine kurzzeitige Sperrung der A 67 bei Lorsch gesorgt. Die Entenmutter war mit ihren sieben Küken auf dem Standstreifen in Richtung Viernheim unterwegs.

Die Polizei musste die Autobahn kurz sperren, um der Entenfamilie das gefahrlose Überqueren der Strecke zu ermöglichen. Anschließend konnten die Tiere in Sicherheit gebracht und der gemeinsame Sonntagsausflug zum Muttertag in einem Wiesengelände fortgesetzt werden. Ente gut, alles gut!

(Text: PM Polizei Südhessen)