Ford überschlägt sich: Fahrerin in Waldacker verletzt

85
(Symbolfoto: Gerhard G. auf Pixabay)

Infolge eines Unfalls am frühen Samstagmorgen (7.) auf der Hauptstraße in Rödermark-Waldacker kam eine 72-jährige Ford-Fahrerin mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Ihr 75 Jahre alter Beifahrer blieb nach bisherigen Erkenntnissen äußerlich unverletzt, er kam jedoch zur weiteren Abklärung ebenfalls in eine Klinik.

Die Frau aus Rödermark war mit ihrem Fusion gegen 1.15 Uhr in Richtung Ober-Roden unterwegs als sie aus bislang unbekannter Ursache von der geraden Fahrbahn nach links abkam und gegen einen am gegenüberliegenden Fahrbahnrand geparkten Peugeot stieß. Der Ford fiel zunächst auf die rechte Fahrzeugseite und anschließend aufs Dach.

Beide Insassen mussten durch die Rettungskräfte aus dem Fahrzeug befreit werden; die Frau war zunächst bewusstlos. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 13.000 Euro beziffert.

(Text: PM Polizei Südosthessen)