Wiesbadener Stadtradeln startet am 22. Mai am Landesmuseum

107
Symbolbild (Foto: Yoav Aziz auf Unsplash)
Alle Stadtradlerinnen und Stadtradler in Wiesbaden sind eingeladen, am Sonntag, 22. Mai, von 15 bis 16 Uhr vor dem Landesmuseum zur Auftaktveranstaltung zu kommen.

Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende und Umwelt- und Verkehrsdezernent Andreas Kowol werden die Radelnden vor Ort begrüßen. Der „Staffelstab“ der Stadtradelstars 2021, Dr. Stephanie Dreyfürst, Direktorin der Volkshochschule Wiesbaden, wird an den neuen Stadtradel-Star Dr. Andreas Henning, Direktor des Hessischen Landesmuseums für Kunst und Natur, übergeben. Anschließend fahren alle Stadtradlerinnen und -radler zum Auftakt der dreiwöchigen Kampagne eine Runde durch die Stadt.

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Rallye geben, diesmal unter dem Motto „Mit dem Rad ans Wasser“. Passend dazu läuft aktuell eine Ausstellung „Vom Wert des Wassers – Alles im Fluss?“ im Landesmuseum. Am Auftakttag um 19 Uhr beginnt das Internationale Fahrradfilmfestival ICFF im Murnau-Filmtheater; Karten sind bereits im Vorverkauf erhältlich.

„Das Stadtradeln bietet die Gelegenheit, gemeinsam im Team Kilometer zu sammeln und auszuprobieren, wie einfach sich das Fahrrad in den Alltag integrieren lässt. Ich bin mir sicher, dass viele sich dem Trend anschließen und sich davon überzeugen, dass Radfahren nicht nur Spaß macht, sondern auch fit hält und den Geldbeutel schont. Im letzten Jahr haben 2.700 Teilnehmende rund 596.000 Kilometer erradelt – das können wir dieses Jahr übertreffen“, so Verkehrsdezernent Andreas Kowol abschließend.

(Text: PM Landeshauptstadt Wiesbaden)