Mainz-Kastel: Versuchter Raub unter Kindern

83
(Symbolfoto: Pixabay)

Am Montagnachmittag (9.) kam es in Mainz-Kastel im Bereich des Rheinufers zu einem versuchten Raub unter Kindern.

Ein 11-jähriger Junge hielt sich gegen 17.30 Uhr mit einem Freund am Rheinufer auf, als ein etwa 12 Jahre alter Junge auf sie zugekommen sei und die Herausgabe ihres Bargeldes gefordert habe. Im weiteren Verlauf sei der 11-Jährige von dem jungen Täter angegriffen worden. Er habe sich jedoch befreien und mit seinem Freund in Richtung Rheinwiesen weglaufen können. Der Angreifer habe sie noch verfolgt, sei dann aber von einem zur Hilfe kommenden Mann, in die Flucht geschlagen worden.

Der gescheiterte junge Räuber wurde als circa 12 Jahre alt, etwa 1,45 bis 1,50 Meter groß mit dunklen, kurzrasierten Haaren sowie buschigen Augenbrauen beschrieben. Getragen habe er zur Tatzeit ein rotes T-Shirt und weiße Turnschuhe.

Hinweise nimmt das Haus des Jugendrechts unter der Telefonnummer 0611/345-0 entgegen.

(Text: PM