Darmstadt: Brand in Recyclingbetrieb

114
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Zu einem Brand kam es am Donnerstagabend (12.) gegen 20 Uhr in einem Recyclingbetrieb in der Landwehrstraße in Darmstadt.

Das Feuer war um circa 20.40 Uhr unter Kontrolle. Die Feuerwehr stellt eine Brandwache. Aufgrund des entstehenden Rauches gab die Feuerwehr eine Warnmeldung wegen Geruchsbelästigung heraus.

Nach ersten Erkenntnissen ist auf einem Förderband für die Reststofftrennung ein Akku in Brand und in eine Maschine geraten und hat Müll in Brand gesetzt. Der Sachschaden wird auf circa 100.000 Euro geschätzt. Es wurde niemand verletzt. Fremdverschulden wird nach derzeitigem Stand ausgeschlossen.