Zwei Mannschaften des TC Münster in der Hessenliga auf Platz 1

129
Symbolbild Tennis (Foto: hansmarkutt auf Pixabay)

Die Herren 65 spielten in der Hessenliga bei BW Bensheim und siegten auch in diesem Spiel mit 2:4. Für Münster spielten E. Schledt, R. Dreher, G. Bohland, E Stork und im Doppel noch W. Eckert. Die Punkte holten Schledt, Dreher, Stork und das Doppel Schledt/Eckert. Somit steht man ohne Verlustpunkt an der Tabellenspitze.

Ebenfalls in der Hessenliga spielten die Herren 60 beim TC Schwalbach. Dieses Spiel konnte souverän und sicher gewonnen werden. Für Münster spielten und siegten W. Eckert, E. Schledt, D. Knoell, N. Herd, W. Riegel, J. Kampka und W. Otten. Auch hier steht der TCM sicher an Platz 1.

Die Herren 65 II siegten in der Kreisliga gegen Schneppenhausen mit 4:2, steht jetzt auf Platz 2 der Tabelle. Es spielten in den Einzeln L. Maloney, D. Scholz, H. Nuschenpickel, W. Schmitt. Siegen konnte Maloney, Scholz und Nuschenpickel. Den Siegespunkt sicherte das Doppel M. Nowak/M. Schrems, das Doppel B. Bikowski/H. Schütte verlor unglücklich.

Die Herren 50 mussten in der Bezirksoberliga beim BR Erbach antreten, ohne einige Stammspieler. Man verlor die Partie leider mit 4:2. Siegreich war J. Hujer und erneut das starke Doppel J.Hujer/F. Kraft. Weiter spielten noch S. Lehr und H. Nuschenpickel für den TCM. Aktuell steht man im Mittelfeld auf dem 4. Platz.

Die Herren 40 siegten in der Kreisliga beim GSV Gundernhausen mit 4:2 und steht auch auf Platz 4 der Tabelle. Es spielten M. Joos, M. Börekci, L. Willsch und C. Kreher. Die Punkte in den Einzeln holten Joos, Willsch und Kreher und den entscheidenden Punkt schließlich das Doppel Joos/Kreher.

Die Herren spielten in der Gruppenliga gegen den Nachbarn aus Groß Zimmern. Leider verlor man die Partie denkbar knapp mit 4:5. Aktuell steht die Mannschaft im unteren Tabellendrittel. Für den TCM spielten O. Staudt, R. Mürdter, C. Helmchen-Aldick, D. Dragic, F. spieß und P. Seitel. Die Punkte erspielten sich Helmchen-Aldick, D. Dragic und die Doppel Staudt/Dragic sowie Mürdter/Spieß.

Die Damen 50 verloren in der BOL beim TC Heusenstamm in einer Match-Tie-Break Schlacht mit 6:3. Die Punkte holten I. Maloney und L. Stork in den Einzeln und das Doppel H. Willsch/C. Heckwolf. Weiter spielten J. Marten und I. Schledt. Aktuell steht die Mannschaft auf einem starken 2. Platz.

Die Damen 40 absolvierten ihr erstes Spiel in der BOL und erspielten sich ein 3:3 Unentschieden gegen TC Michelstadt. Für Münster spielten A. Vetter, M. Gilsdorf, A. Wamper und D. Müller. Im Doppel noch D. Kraft, die mit Ihrer Partnerin A. Vetter auch siegte. Die Punkte im Einzel holten A. Vetter und D. Müller. Nach dem ersten Spiel stehen die DA 40 auf einem sicheren 4. Platz.

Die Damen siegten auch im zweiten Spiel überzeugend. Bei der MSG Babenhausen/Schaafheim gewannen die DA mit 1:5. Den sicheren Sieg erspielten sich L. Börekci, H. Euler, A. Hitzel und T. Schnorbach. Nach zwei klaren Siegen stehen die Damen auf Platz 1 der Gruppe.

Die Juniorinnen U18 verloren leider beide Spiele in der starken Bezirksliga ziemlich deutlich. In Griesheim spielten A.-L. Schledt, L. Welsch, A. Hitzel und M. Gilsdorf. Beim TC Ober-Roden spielten H. Euler, K. Welsch, V. Cashmore und M. Vogtel. In der Tabelle steht man ganz unten, es kann also nur nach oben gehen.

Die Juniorinnen U18 II spielten gegen BG Dieburg und verloren mit 1:5. Hier holte S. Ikierler den einzigen Punkt für Münster. Es spielten noch K. Welsch, S. Milosevic, V. Bock.

Die Gemischt U15 spielten in der Kreisliga nicht ganz so erfolgreich. Beim STC Semd verlor Münster II mit 4:2. Hier sicherten T. Joos im Einzel und auch im Doppel mit M. Vogtel die Punkte. Eingesetzt wurden noch M. Ferkel und J. Brunn. Der TC Münster I verlor gegen TC Michelstadt mit 1:5. Lediglich B. Sachs konnte siegen. Es waren noch K. welsch, V. Cashmore und M. Michelmann im Einsatz

Die Gemischt U12 I verlor gegen Groß Zimmern mit 2:4. Es spielten T. Joos, N. Hauser, S. Krug und B. Joos. Es siegten B. Joos und das Doppel N. Hauser/S. Krug für Münster. Gemischt U12 II spielte 3:3 gegen TC Bad König. Starke Leistung! Es spielten E. Menge, R. Müller, J. Lapp und B. Hafez. Menge und Hafez holten für Münster die Punkte, im Einzel wie auch im Doppel.

Den 1. Platz sicherte in der Kreisliga im Spiel gegen TC Ober-Roden die Gemischt U10. Den Sieg mit 4:2 feierten B. Joos, L. Aldick, L. Yan und Z. Martinez Fajardo. Die Punkte holten B. Joos und L. Aldick im Einzel, beide Doppel siegten schließlich auch noch.

(Text: PM Tennis-Club Münster)