Raubüberfall auf Verbrauchermarkt in Rödermark

269
Symbolbild Polizeihubschrauber (Foto: Pixabay)

Am späten gestrigen Montagabend (16.) kam es zu einem Raubüberfall auf einen Verbrauchermarkt in der Konrad-Adenauer-Straße in Rödermark-Urberach.

Gegen 19.40 betrat ein männlicher Täter den Discounter und fordert, unter Vorhalt einer Schusswaffe, von der alleine im Markt befindlichen Kassiererin, Bargeld, welches er in einen hellbraunen Stoffbeutel packte. Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß unerkannt in Richtung Freizeitanlage Bulau. Die Kassiererin wurde bei der Tat nicht verletzt. Über die Höhe des geraubten Geldes können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: 25 bis 30 Jahre alt, circa 175 Zentimeter groß, muskulöse Statur, war während der Tat maskiert und trug eine blaue Jeans, Turnschuhe und war ansonsten dunkel gekleidet.

Zur Fahndungsunterstützung wurde im Bereich Rödermark-Urberach ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Offenbach unter der Telefonnummer 069/8098-1234 zu melden.

(Text: PM Polizei Südosthessen)