Sieben Altkleidercontainer in Rödermark aufgebrochen

163
Symbolbild Altkleidercontainer (Foto: bernswaelz auf Pixabay)

In der Nacht von Dienstag, 17. auf den 18. Mai, wurden in Rödermark insgesamt sieben Altkleidercontainer des Roten Kreuzes aufgebrochen und die darin befindliche Kleidung entwendet.

Betroffen waren zwei Container am Bahnhof Urberach, zwei am Parkplatz Mühlengrund sowie drei auf dem Wertstoffhof in Messenhausen.

Für das Rote Kreuz ist nicht nur die Reparatur der Container ärgerlich und kostspielig. Unverständnis weckt insbesondere das Risiko, dass die Täter im Hinblick auf den entsprechenden Warenwert eingehen.

Da Taten dürften sich wahrscheinlich am 18. Mai zwischen 0 und 4 Uhr ereignet haben.
Sollte jemand Verdächtiges bemerkt haben, wird er gebeten, sich unter 06074/2111-287 mit dem DRK in Verbindung zu setzen. Gleichzeitig bittet das DRK darum, sofern künftig Derartiges bemerkt wird, sofort die Polizei zu verständigen, damit diese der Täter eventuell noch habhaft wird. Auch das Notieren von Kennzeichen wäre hier sehr hilfreich.

(Text: PM DRK Ortsverein Urberach)