Jazz an Himmelfahrt in Ober-Roden

237
Alberto Colucci Italo Swing Lounge (Foto: Künstler)

Nach zwei Jahren “Corona-Pause” ist es endlich wieder soweit: Am Donnerstag, 26. Mai, um 11 Uhr (Einlass ab 10 Uhr), findet auf dem Gelände des ASV Ober-Roden, Außerhalb 42 in Waldacker “Jazz an Himmelfahrt” statt, das traditionelle Open-Air am Vatertag des Jazzclubs Rödermark-Rodgau. Es spielen Alberto Colucci Italo Swing Lounge und The Swinging Tuxedos.

Nach erfolgreichen Auftritten im Dinjerhof und im Jazzkeller nimmt Alberto Colucci die Besucher*innen am Donnerstag wieder mit auf eine musikalische Reise in sein italienisches Heimatland mit. Italienische Klassiker von Celentano, Conte oder Zucchero über Louis Príma bis hin zu Eigenkompositionen sind im Programm des Quartetts mit Alberto Colucci (voc), Horst Bittlinger (p), Thomas Kullmann (dr) und Roland Ulatowski (b).

The Swinging Tuxedos (Foto: Künstler)

Nach erfolgreichen Auftritten beim Jazzclub, u.a. als Eröffnungskonzert beim Festival in 2019, freut sich der Jazzclub auf das Wiedersehen mit den Swinging Tuxedos. Sie nehmen die Besucher*innen auf eine ausgedehnte musikalische Weltreise rund um den Globus und über alle Kontinente mit. Für jeden Gast wird etwas dabei sein, das ist sicher. Die charismatische Sängerin Petra Bassus, als Interpretin anspruchsvoller Chansons und kabarettistischer Lieder singt in 6 Sprachen. Begleitet wird sie von Horst Bittlinger (p), Rüdiger Schwenk (sax), Thomas Heldmann (b) und Thomas Hoffmann (dr).

Der Eintritt zu diese Highlight ist frei, eine Voranmeldung ist nicht notwendig und man empfiehlt das Tragen einer Maske, außer am Platz. Die 3G-Regel ist ausgesetzt.

Für Speis und Trank ist gesorgt, wie immer beim Himmelfahrtsjazz. Und wer den Jazzclub unterstützen will, kann einen Button erwerben.

Alles weitere rund um den Jazzclub auf der Homepage www.jazzclub-roedermark.de und auf Facebook.

(Text: PM Jazzclub Rödermark-Rodgau e.V.)