Steigende Anmeldezahlen bei Frankfurts neuer Ausdauerveranstaltung

225
Frankfurter Ruden (Foto: Ingo Kutsche)

Am Sonntag, 29. Mai, ist es soweit: Die Frankfurter Runden powered by Mainova finden zum zweiten Mal statt

Die besondere Laufveranstaltung auf der vermutlich schönsten Strecke Deutschlands trifft bei Frankfurts Läufercommunity genau ins Schwarze. Die Zahl der Anmeldungen hat sich in diesem Jahr bereits mehr als verdoppelt. „Knapp 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben sich bereits registriert. Das große Wachstum im Vergleich zum Vorjahr zeigt uns, dass es in Frankfurt Platz für Sportveranstaltungen wie den Frankfurter Runden powered by Mainova gibt. Umso mehr freuen wir uns, mit unserer Veranstaltung den Breitensport noch mehr zu unterstützen und allen Laufinteressierten eine Plattform bieten zu können, die ihren Bedürfnissen entspricht“, äußert sich Björn Steinmetz, der Organisatior der Veranstaltung, rund eine Woche vor dem Event.

Auch die beiden Haupt-Unterstützer der Veranstaltung, die Stadt Frankfurt und der Titelsponsor Mainova freuen sich über den großen Zuspruch für die anstehende Sportveranstaltung. „Der Countdown läuft! Unser jüngstes Lauf-Event hat bereits die Chance, zu einem echten Sport-Klassiker zu werden. Dazu trägt auch die einmalige Strecke direkt am Main bei. Der wachsende Zuspruch bei den Anmeldezahlen belegt, dass es mit den Frankfurter Runden nun ein Angebot gibt, das bei der Läuferschaft auf rege Nachfrage stößt. Die Veranstaltung stärkt den Breitensport und damit unsere Stellung als Sportstadt Frankfurt“, sagt Sportdezernat Mike Josef.

„Mit unserer Energie bewegen wir unsere Heimatstadt Frankfurt. Zudem engagieren wir uns im Spitzen- und Breitensport. Denn wir sind von der Kraft der Bewegung überzeugt und unterstützen deshalb aktive Erlebnisse. Wir freuen uns, in rund einer Woche mit der energiegeladenen Gemeinschaft auf die Frankfurter Runde zu gehen“, sagt Ferdinand Huhle, Bereichsleiter Konzernkommunikation und Public Affairs bei Mainova. Der Energieversorger ist Partner der ersten Stunde und unterstützt mit der Mainova Energie Akademie Laufsportinteressente ganzjährige mit Trainings, Coachings oder auch Startplätzen.

Anders als bei vielen anderen Laufveranstaltungen kann die Streckenlänge bei den Frankfurter Runden powered by Mainova von den Läuferinnen und Läufer noch im Rennen individuell gewählt werden. Der 10 Kilometer lange Rundkurs entlang des idyllischen Mainufers bietet die ideale Möglichkeit entweder eine, zwei, drei oder sogar spontan noch vier Runden und damit Strecken zwischen 10 und 40 Kilometer zu laufen.

Letzte Nachmeldungen für das Rennen am 29. Mai sind noch bei der Startunterlagenausgabe am 28. und 29. Mai möglich.

Alles Wissenswerte zu den Frankfurter Runden powered by Mainova findet man auf der Website unter frankfurter-runden.de sowie auf den zugehörigen Kanälen auf Facebook facebook.com/frankfurterrunden und Instagram instagram.com/frankfurterrunden.