VfL Münster: Triathlon-Saison nimmt Fahrt auf

108
Lukas Bugar (Foto: VfL Münster)

Lukas Bugar gewinnt Deutschland Cup in Forst

Nach den zwei letzten Jahren, die durch die Pandemie geprägt waren, nimmt die Triathlon Saison in diesem Jahr wieder Fahrt auf. Der erste Höhe Punkt für die Athleten des VfL Münster war das DTU Nachwuchscup Rennen in Forst. Hier konnte sich Lukas Bugar gegen die Nationale Konkurrenz beweisen und an seine Leistungen aus dem Vorjahr anknüpfen. Nach drei dritten Plätzen in der letzten Saison folgte jetzt der erste Sieg in der deutschlandweiten Serie. Bei herrlichem Triathlon-Wetter konnte der 15-jährige Nachwuchsathlet seine Leistung punktgenau abrufen und sich bereits beim Schwimmen in der Spitzengruppe festsetzen. Als sechstplatzierter wechselte er nach 400m Schwimmen auf das Rad, wo er dann dem Rennen seinen Stempel aufdrücken konnten. Nach 8,8 km war er der Erste der in die Wechselzone einbog und in die Laufschuhe wechselte. In der Hälfte der ersten von zwei Laufrunden konnte er sich von der Konkurrenz absetzen und lief dem Ziel entgegen. Dies erreichte er dann allein mit 25 Sekunden Vorsprung und sichert sich nach seinem Sieg beim HTV Cup in Gelnhausen am 1.Mai, auch den Sieg in der höchsten deutschen Nachwuchsserie.

Neben Lukas Bugar, waren auch Sebastian Meis, Mauritz Ehry bei dem Nachwuchs-Elite-Rennen am Start. Sebastian belegte Rang 18 bei seinem ersten Rennen in der Junioren Klasse. Mauritz wurde bei der Jugend A 27. Für die Drei war es der erste nationale Vergleich in diesem Jahr, als nächstes stehen dann am 19. Juni die deutschen Meisterschaften in Lübeck auf dem Programm.

Nicht nur die Jugend-Elite hatte an diesem Wochenende Wettkampf, auch die Schüler waren unterwegs. Sie waren beim ShortTrack Triathlon in Griesheim am Start. Benedikt Göller und Elias Menda waren dort in der Klasse der Schüler A am Start. Für beide war es nach dem Rennen in Gelnhausen auch schon der zweite Triathlon in diesem Jahr. Mit den Plätzen 5 (Benedikt) und 11 (Elias) konnten die beiden Jungs ihre Leistung aus Gelnhausen bestätigen. Zufrieden zu den Leistungen ihrer Schützlinge zeigte sich auch die Schüler-Trainerin Philine Herd.

Beim Rennen in Gelnhausen am 1. Mai war auch der Saisonauftakt der Regionalliga Mitte, wo der VfL Münster jeweils mit einem Damen- und Herren- Team am Start ist. Beide Teams konnten sich beim Saison Auftakt Rennen über den 5. Platz freuen. Bei der Premiere des Super League Formates, zwei Supersprints hintereinander (400/10/2,5) konnten sich insbesondere die jungen Athleten in der Spitze etablieren. Das nächste Rennen der deutschen Triathlonliga ist dann am 17. Juli über die Sprint Distanz im oberhessischen Bottendorf.

Neben der Liga und dem Nachwuchs Cup fand in Gelnhausen auch noch ein Rennen in der offenen Klasse statt. In diesem Rahmen gab es auch eine Staffel bei der die drei Nachwuchs-Mädels (Merle Hanke, Jolie Scharf und Dascha Walbauer) den vierten Platz belegten.

Julian Becker (Foto: VfL Münster)

Am 8. Mai fand der 31. Buschhütten-Triathlon statt. Bei dem nationalen Saisonauftakt-Rennen gibt es seit Jahren ein hochklassisch bestes Profifeld. Auch hier war der VfL mit einem Starter vertreten. Julian Becker konnte sich hier im Feld von internationalen Stars einen hervorragenden 15. Platz erkämpfen.

Ebenfalls am 8. Mai wurde mit dem Barockstadttriathlon in Fulda die Saison für die 2. HTL eröffnet. Durch einige Steigungen sowohl auf der Radstrecke als auch auf der Laufstrecke ein durchaus anspruchsvoller Wettkampf. Die Athleten wurden bei warmem und sonnigem Wetter durch gutgelaunte Streckenposten und Zuschauer lautstark angefeuert. Nils Haase, Lars Heppner, Marcel Patzwahl, Dirk Olenik und Leonhard Wegers starteten über die Sprintstrecke und erreichten mit der Mannschaft den 5. Platz in der Teamwertung. Dabei konnten Nils Haase und Lars Heppner die ersten beiden Plätze im Rennen der 2. HTL unter sich ausmachen. Als Einzelstarter über die olympische Distanz ging Mike Theis ins Rennen, welches er mit dem 2. Platz in seiner Altersklasse abschließen konnte.

(Text: PM VfL Münster)