Rennradfahrer bei Unfall in Schloßborn schwer verletzt

487
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Pixabay)

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend (1.) in Glashütten-Schloßborn wurde ein Fahrradfahrer schwer verletzt.

Ein 40-jähriger Autofahrer aus Glashütten befuhr gegen 18.55 Uhr mit seinem Opel Astra die Königsteiner Straße, aus Richtung Ruppertshainer Straße kommend, in Fahrtrichtung zur B 8. Er beabsichtigte nach links in die Grabenstraße abzubiegen. Dabei unterschätzte der 40-Jährige offensichtlich die Geschwindigkeit eines 49-jährigen Rennradfahrers mit Wohnsitz in Königstein. Bei dem folgenden Zusammenstoß stürzte der Zweiradfahrer über die Motorhaube des PKW auf den Asphalt. Dabei zog sich der Mann lebensbedrohliche Verletzungen zu und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 7.500 Euro.

(Text: PM Polizei Westhessen)