Dreijähriger bei Unfall in Nieder-Roden verletzt

73
Eingeschaltetes Blaulicht auf einem Polizeiauto. (Symbolbild: Fleimax von Pixabay)

Beim Zusammenstoß mit einem Elektromobil in der Nieder-Röder Borsigstraße ist am gestrigen Dienstagabend (7.) ein drei Jahre alter Junge leicht verletzt worden.

Das Kind war gegen 17.35 Uhr zu Fuß im Bereich des Bürgerhauses unterwegs, als es zu der Kollision mit der dreirädrigen Mobilitätshilfe eines 71-Jährigen kam, der damit auf dem Gehweg fuhr. Dabei stürzte der Dreijährige zu Boden und zog sich Schürfwunden im Gesicht zu. Der Senior blieb unverletzt.

(Text: PM Polizei Südosthessen)