Alleinunfall in Schaafheim: Auto überschlägt sich – Fahrer verletzt

225
Symbolbild Unfall (Foto: Gerhard G. auf Pixabay)

Am gestrigen Mittwoch (8.) ereignete sich gegen 20.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der K105 zwischen Radheim und Schaafheim.

Hierbei befuhr ein 28-Jähriger mit seinem Honda die K105 aus Radheim kommend in Fahrtrichtung Schaafheim. In einer Rechtskurve kurz vor dem Ortseingang Schaafheim verlor er auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich eigenständig aus seinem Fahrzeug befreien.

Er wurde zur medizinischen Behandlung mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der nicht mehr fahrbereite Honda wurde durch einen Abschleppdienst abgeschleppt.

Die K105 war für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten etwa eineinhalb Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehr Schaafheim unterstützte bei den Absperrmaßnahmen und der anschließenden Reinigung der Fahrbahn.

Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

(Text: PM Polizei Südhessen)