Preungesheim: Polizeieinsatz am Gravensteiner Platz

165
Symbolbild Polizeieinsatz. (Symbolfoto: Mike Powell auf Unsplash)

Am Mittwochabend (8.) ereignete sich im Frankfurter Stadtteil Preungesheim ein Polizeieinsatz, bei dem es zu einem polizeilichen Schusswaffengebrauch kam.

Gegen 17.40 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass sich am Gravensteiner Platz mehrere Jugendliche aufhalten sollen, welche eine Waffe bei sich hätten. Umgehend begaben sich mehrere alarmierte Polizeistreifen zu der genannten Örtlichkeit. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen kam es zu einer Schussabgabe eines Beamten, bei der niemand verletzt wurde.

Bei der Kontrolle einer größeren Personengruppe, Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren, konnte in der Folge eine Waffe, bei der es sich um eine Softairwaffe handelte, aufgefunden und sichergestellt werden.

Die Ermittlungen zur Sache bzw. die näheren Umstände des Schusswaffengebrauchs dauern an.

Aufgrund des Polizeieinsatzes kam es zu Beeinträchtigungen im öffentlichen Personennahverkehr.

(Text: PM Polizei Frankfurt)