After Work Music im Strandbad Nieder-Roden mit Sol Galarreta

231
Symbolbild Strandbad (Foto: Hans Benn auf Pixabay)

Es geht wieder los: Die After Work Music Reihe im Strandbad Rodgau/Nieder-Roden startet am Mittwoch, 15. Juni, mit Sol Galaretta.

Als gebürtige Porteña, entstammt Sol Galarreta einer künstlerischen und musikalischen Familie. Bereits in ihrer Kindheit begann Sol Gitarre zu musizieren und studierte Klavier in Buenos Aires. Während ihrer musikalischen Karriere hat Sol Galarreta sehr unterschiedliche Stilrichtungen durchlaufen. Von der Popmusik der neunziger Jahre bis zur balearischen Chill-Out-Musik. Mit der in 2002 auf Ibiza gegründeten Band Fous de la Mer hat sie eigene Lieder auf mehr als fünf Alben veröffentlicht und wurde auf diversen Kompilationen gefeatured. In Frankfurt widmet Sol Galarreta sich daneben auch dem Singen von Bossa Nova und anderen Musikrichtungen mit lokalen Musikern, wie Tom Schlüter, Jorge Galbassini und Geovanni da Silvera. Zudem unterrichtet sie in Musikkursen Erwachsene und Kinder. Aktuell befasst sich Sol Galarreta mit einem Soloalbum. Einige Songs sollen bereits im Sommer dieses Jahres erscheinen.

Das Konzert im Strandbad beginnt um 18 Uhr auf der Terrasse am Kiosk. Badegäste, die bereits im Strandbad sind, können die Musik kostenfrei genießen. Alle anderen zahlen den üblichen Strandbadeintritt.

(Text: PM Stadt Rodgau)