Heusenstamm: Abstrakte Kunst trifft kulinarischen Genuss

268
(Foto: Künstler)

Vernissage „Warum immer nur schwarz-weiß?“ am 25. und 26. Juni von 12 bis 15 Uhr

Im Rahmen der bereits seit April laufenden Ausstellung im Schloss Heusenstamm (Restaurant KostBar) findet nun an zwei Tagen die Vernissage statt.

Die Ausstellung steht unter dem Motto: „Warum immer nur schwarz-weiß?“. Der Künstler Christian Hoppe wird über Hintergründe seiner Kunstwerke erzählen. Geschichten der Freude, Geschichten mit Tiefe – da ist für jeden etwas dabei.

Christian Hoppe (Foto: Künstler)

Krischan Fine Arts – dahinter verbirgt sich der Künstler Christian Hoppe, der seine Jugend in Heusenstamm verbrachte. Nicht zuletzt durch die Faszination für die Kunstwerke seines Opas, kam er im Erwachsenen-Alter selbst zur Malerei, die mittlerweile zu seiner Leidenschaft geworden ist. Er lebte im Rodgau und in Münster bei Dieburg. Mittlerweile ist er in der Einhardtstadt Seligenstadt zu Hause. Seine Inspiration holt er sich aus allem, was die Natur zu bieten hat.

(Text: PM Künstler)